PLUS

Diese Verlage gehen mit Rückenwind ins Finale

Noch ist nichts entschieden: Im 4. Quartal setzt die Buchbranche ca. 37% um, allein 19% im Weihnachtsmonat Dezember. Dort wird sich zeigen, wie weit Bücher ihren Status halten können.

Während die gesamte Branche mit einem Rückstand ins umsatzstarke Finale geht, haben sich die Unternehmenskonjunkturen wie üblich sehr unterschiedlich entwickelt. Einige Verlagsprogramme starten bereits mit einem nennenswerten Plus gegenüber dem Vorjahr in die Hochsaison, wie eine buchreport-Auswertung des Handels-Panels von Marktforscher Media Control zeigt.

 

Suhrkamps dreifaches Ferrante-Glück


Noch ist nichts entschieden: Im 4. Quartal setzt die Buchbranche ca. 37% um, allein 19% im Weihnachtsmonat Dezember. Dort wird sich zeigen, wie weit Bücher ihren Status halten können.

Während die gesamte Branche mit einem Rückstand ins umsatzstarke Finale geht, haben sich die Unternehmenskonjunkturen wie üblich sehr unterschiedlich entwickelt. Einige Verlagsprogramme starten bereits mit einem nennenswerten Plus gegenüber dem Vorjahr in die Hochsaison, wie eine buchreport-Auswertung des Handels-Panels von Marktforscher Media Control zeigt.

 

Suhrkamps dreifaches Ferrante-Glück

Bei Suhrkamp hängt das Umsatzglück seit einem guten Jahr an den mittlerweile drei Elena Ferrante-Romanen, die aktuell alle auf dem SPIEGEL-Bestsellerplakat stehen und mit einer Gesamtauflage von bisher 1 Mio Exemplaren immerhin bereits knapp 25 Mio Euro Handelsumsatz (zu Endverbraucherpreisen) erwirtschaftet haben. Komplettiert wird das Suhrkamp-Umsatzplus durch den Insel-Sachbuchbestseller „Heilen mit der Kraft der Natur“. Damit steuert Vorstand Jonathan Landgrebe nach turbulenten Jahren für 2017 erstmals wieder auf einen Gewinn zu.

 

Bastei Lübbe schickt Stars mit Vorsprung auf den Platz

Umsatzschub mit Ferrante und Heilkund…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Ihre Rechnung 5 EUR erreicht. Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

Hier erfahren Sie mehr zum Kauf von Einzelartikeln über buchreport.plus.
powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Diese Verlage gehen mit Rückenwind ins Finale"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten