PLUS

Standbein in der Schweiz

Zukauf in der Schweiz: Zum 1. Januar 2018 übernimmt Herder den in Fribourg ansässigen Paulusverlag. Er wird organisatorisch in die Verwaltungsgesellschaft Herder AG Basel integriert, die damit wiederbelebt wird.

Im Paulusverlag erscheint ein religiöses und christlich-spirituelles Programm, hinzu kommen liturgische Bände. Zu seinen bekanntesten Publikationen zählt der jährlich erscheinende „Pauluskalender“. Künftiger Sitz des Paulusverlags wird Einsiedeln, geführt wird er von Joe Fuchs, der vor Ort eine Buchhandlung leitet und für verschiedene Verlage als Außendienstmitarbeiter tätig ist. Hans Peter Lembeck, bislang bereits als Lektor für den Paulusverlag tätig, soll in dieser Funktion das Programm, zu dem u.a. Titel von Silja Walter, ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Standbein in der Schweiz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans
Wunderlich
2
Link, Charlotte
Blanvalet
3
George, Elizabeth
Goldmann
4
Korn, Carmen
Kindler
5
Mahlke, Inger-Maria
Rowohlt
15.10.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Oktober - 24. Oktober

    Neocom 2018

  2. 24. Oktober - 26. Oktober

    Medientage München 2018

  3. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  4. 5. November - 6. November

    VDZ: Publishers‘ Summit 2018

  5. 6. November

    Kindermedienkongress