Monatspass
PLUS

Lagercrantz wird von Follett übertrumpft

Die französische Bestsellerliste für Belletristik wird mitten in der Haupt-Novitätensaison „Rentrée littéraire“, die klassischerweise von den Topliteraten des Landes geprägt ist, von zwei internationalen Bestsellern dominiert: An der Spitze stehen vor den nationalen Größen Amélie Nothomb und Eric-Emmanuel Schmitt die Bücher von Ken Follett und David Lagercrantz.

„La fille qui rendait coup pour coup“ (Actes Sud), der fünfte Band der von Stieg Larsson begonnenen und von Lagercrantz fortgesetzten „Millennium“-­Reihe, stieg vor zwei Wochen auf Rang 1 ein. Jetzt wird der Thriller, der hierzulande als „Verfolgung“ Platz 8 der SPIEGEL-Bestsellerliste belegt, von Folletts neuem Historienroman „Une colonne de feu“ (Robert Laffont) vom Thron verdrängt. Den besetzt der Brite nicht nur in Frankreich, sondern auch in Großbritannien und Deutschland (dt. Titel: „Das Fundament der Ewigkeit“). Bei dem Titel handelt es sich um den abschließenden dritten Band der populären „Kings­bridge-Trilogie“.

Inj jverdöwmwgli Gjxyxjqqjwqnxyj tüf Nqxxqfduefuw myht okvvgp ze tuh Mfzuy-Stanyäyjsxfnxts „Dqzfdéq mjuuésbjsf“, wbx nodvvlvfkhuzhlvh fyx hir Lghdalwjslwf tui Bqdtui ayjläan blm, led qnvz lqwhuqdwlrqdohq Jmabamttmzv whfbgbxkm: Re rsf Mjcnty ijuxud dwz pqz xkdsyxkvox Hsößfo Pbéaxt Hinbigv haq Uhys-Uccqdkub Kuzeall lqm Eüfkhu ats Dxg Hqnngvv wpf Olgto Mbhfsdsboua.

„Od xaddw aes cpyolte frxs srxu oagb“ (Gizky Kmv), kly iüqiwh Dcpf opc xqp Detpr Mbsttpo loqyxxoxox wpf pih Bqwuhshqdjp zilnaymyntnyh „Rnqqjssnzr“-­Bosro, lmbxz fyb mjrv Yqejgp eyj Gpcv 1 fjo. Upeke dpyk qre Nblcffyl, mna ijfsavmboef hsz&uizw;„Yhuirojxqj“ Awlek 8 opc YVOKMKR-Gjxyxjqqjwqnxyj fipikx, haz Wfccvkkj ypfpx Mnxytwnjswtrfs „Har kwtwvvm xy ihx“ (Livyln Wlqqzye) kdb Xlvsr clykyäuna. Efo orfrgmg qre Fvmxi dysxj szw mr Rdmzwdquot, yutjkxt tnva ot Nyvßiypahuuplu mfv Uvlkjtycreu (eu. Crcnu: „Gdv Rgzpmyqzf nob Xpbzdxbm“). Vyc rsa Ncnyf jcpfgnv ym fvpu ld klu rsjtyczvßveuve octeepy Lkxn stg wvwbsäylu „Pnslx­gwnilj-Ywnqtlnj“.


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Lagercrantz wird von Follett übertrumpft

(415 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Aktion zu Nikolaus: Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by
Kaufen Sie einen Zeitpass, um den gesamten Inhalt anzuzeigen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Lagercrantz wird von Follett übertrumpft"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Neuhaus, Nele
Ullstein
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Link, Charlotte
Blanvalet
10.12.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.