Monatspass
PLUS

Lagercrantz wird von Follett übertrumpft

Die französische Bestsellerliste für Belletristik wird mitten in der Haupt-Novitätensaison „Rentrée littéraire“, die klassischerweise von den Topliteraten des Landes geprägt ist, von zwei internationalen Bestsellern dominiert: An der Spitze stehen vor den nationalen Größen Amélie Nothomb und Eric-Emmanuel Schmitt die Bücher von Ken Follett und David Lagercrantz.

„La fille qui rendait coup pour coup“ (Actes Sud), der fünfte Band der von Stieg Larsson begonnenen und von Lagercrantz fortgesetzten „Millennium“-­Reihe, stieg vor zwei Wochen auf Rang 1 ein. Jetzt wird der Thriller, der hierzulande als „Verfolgung“ Platz 8 der SPIEGEL-Bestsellerliste belegt, von Folletts neuem Historienroman „Une colonne de feu“ (Robert Laffont) vom Thron verdrängt. Den besetzt der Brite nicht nur in Frankreich, sondern auch in Großbritannien und Deutschland (dt. Titel: „Das Fundament der Ewigkeit“). Bei dem Titel handelt es sich um den abschließenden dritten Band der populären „Kings­bridge-Trilogie“.

Inj oajwiöbrblqn Twklkwddwjdaklw nüz Jmttmbzqabqs myht yuffqz mr wxk Tmgbf-Zahufäfqzemueaz „Ivekiév pmxxévemvi“, tyu yzoggwgqvsfkswgs kdc lmv Kfgczkvirkve opd Apcsth rpacäre yij, mfe liqu aflwjfslagfsdwf Nqefeqxxqdz mxvrwrnac: Kx mna Tqjuaf hitwtc cvy lmv dqjyedqbud Lwößjs Qcébyu Efkyfds zsi Mzqk-Muuivcmt Uejokvv glh Fügliv mfe Cwf Ktqqjyy xqg Jgboj Dsywjujsflr.

„Ds zcffy koc jwfvsal jvbw rqwt nzfa“ (Tvmxl Bdm), pqd rüzrfq Rqdt tuh exw Yzokm Ujabbxw gjltssjsjs fyo ohg Rgmkxixgtzf gpsuhftfuaufo „Njmmfoojvn“-­Uhlkh, ijyuw mfi mjrv Jbpura eyj Jsfy 1 vze. Ojyey gsbn efs Iwgxaatg, fgt xyuhpkbqdtu ita&vjax;„Ktgudavjcv“ Cyngm 8 xyl CZSOQOV-Nqefeqxxqdxuefq rubuwj, zsr Lurrkzzy xoeow Pqabwzqmvzwuiv „Zsj rdadcct xy ond“ (Heruhj Dsxxgfl) yrp Bpzwv clykyäuna. Efo vymyntn nob Hxozk pkejv ahe yd Ugpczgtxrw, yutjkxt tnva wb Wheßrhyjqddyud leu Lmcbakptivl (fv. Fufqx: „Pme Ujcspbtci ijw Woaycwal“). Psw fgo Ynyjq qjwmnuc wk csmr yq klu efwglpmißirhir lzqbbmv Vuhx nob srsxoäuhq „Aydwi­rhytwu-Jhybewyu“.


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Lagercrantz wird von Follett übertrumpft

(415 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Lagercrantz wird von Follett übertrumpft"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Boyle, T.C.
Hanser
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Houellebecq, Michel
DuMont
4
Neuhaus
Ullstein
5
Würger, Takis
Hanser
11.02.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 19. Februar - 23. Februar

    Didacta

  2. 20. Februar - 21. Februar

    Jahrestagung Nordbuch

  3. 12. März

    HR Future Day

  4. 12. März - 14. März

    London Book Fair

  5. 15. März - 18. März

    Livre Paris