PLUS

Im Rückwärtsgang

Buchkonjunktur: Der japanische Buchmarkt, jeweils etwa hälftig von Buch- und Zeitschriftenformaten getragen, steht weiterhin unter Druck, auch wenn sich der Abwärtstrend 2016 mit –3% verlangsamt hat. Besonders betroffen sind Zeitschriften (–5%), während Bücher nur knapp 1% verloren haben. Kaum eine Buchbranche wurde in den letzten Jahren so gebeutelt wie die in Japan: Seit 1996 ist der Markt um über 40% geschrumpft. Auch im bisherigen Jahresverlauf war keine Besserung in Sicht.

Buchhandel: Japanische Buchhändler die wie z.B. Kinokuniya und Book Off international aktiv sind, werden derzeit vom starken Yen im Verbund mit der Dollarschwäche ausgebremst. Das gilt insbesondere für Kinokuniya, ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Im Rückwärtsgang"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wie Sie die Dokumentationspflichten der DSGVO richtig umsetzen  …mehr
  • »Die Endverbraucher entdecken und mit ihnen ins Geschäft kommen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Schirach, Ferdinand
    Luchterhand
    3
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    5
    Paluten; Kern, Klaas
    Community Editions
    16.04.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten