PLUS

Der attraktive Markt zieht Debütanten an

Im Segment Kinder- und Jugendbuch treten weitere Wettbewerber auf. Drei Verlage stellen im Herbst ihre Programme für junge Leser vor.

 

Mit über 100 Kinder- und Jugendbuchverlagen und rund 9000 Neuerscheinungen im Jahr ist der Kinder- und Jugendbuchmarkt in Deutschland sehr stark besetzt. Der Konkurrenzdruck ist für die Akteure deutlich spürbar und so blicken manche angesichts schrumpfender Flächen im Handel und einer Zielgruppe, die jede digitale Entwicklung begeistert aufnimmt, mit Sorge in die Zukunft. Das Umsatzpotenzial der Warengruppe weckt aber auch Aufbruchstimmung, es gibt mehrere Neueinsteiger, die gerade in diesem Marktsegment ein lukratives Standbein sehen. Im Herbst starten …

Im Segment Kinder- und Jugendbuch treten weitere Wettbewerber auf. Drei Verlage stellen im Herbst ihre Programme für junge Leser vor.
Mit über 100 Kinder- und Jugendbuchverlagen und rund 9000 Neuerscheinungen im Jahr ist der Kinder- und Jugendbuchmarkt in Deutschland sehr stark besetzt. Der Konkurrenzdruck ist für die Akteure deutlich spürbar und so blicken manche angesichts schrumpfender Flächen im Handel und einer Zielgruppe, die jede digitale Entwicklung begeistert aufnimmt, mit Sorge in die Zukunft. Das Umsatzpotenzial der Warengruppe weckt aber auch Aufbruchstimmung, es gibt mehrere Neueinsteiger, die gerade in diesem Marktsegment ein lukratives Standbein sehen.

Impulse aus England: Verleger Harald Kiesel vom 360 Grad Verlag, hier mit Philipp Schlütter, Uta Gunasekara und Michael Böhme vom Vertriebsdienstleister BücherWege (v.l.), setzt zum Start vor allem auf Lizenztitel des Londoner Partnerverlags Little Tiger Group. (Foto: 360 Grad)


Im Herbst starten der 360 Grad Verlag (Schriesheim), Woow Books (Hamburg) sowie das Label „You&Ivi“ des Münchner Piper Verlags. Im kommenden Jahr wollen die Edel AG und Schöffling mit eigenen Kinderbuch-Programmen mitspielen. „Für neue Verlage ist immer Platz“, ist 360-Grad-Verleger Harald Kiesel überzeugt. Er hat als Cheflektor, Verleger und Branchenjournalist gearbeitet und kennt die Wellenbewegungen im Markt seit Jahrzehnten. „Nicht nur für Independent-Verlage ist der Druck ge…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt freischalten, später zahlen

Diesen Beitrag
Der attraktive Markt zieht Debütanten an

(823 Wörter)

3,00
EUR
Sie nutzen die Inhalte sofort. Erst wenn Sie Inhalte im Wert von 5 Euro angesammelt haben, bezahlen Sie.
Mehr dazu hier.
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der attraktive Markt zieht Debütanten an"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Zeh, Juli
Luchterhand
3
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
4
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
5
Vermes, Timur
Eichborn
17.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018

  3. 26. September - 27. September

    Österreichische Medientage 2018

  4. 2. Oktober - 4. Oktober

    Digital Book World

  5. 4. Oktober - 6. Oktober

    InsightsX