PLUS

Der attraktive Markt zieht Debütanten an

Im Segment Kinder- und Jugendbuch treten weitere Wettbewerber auf. Drei Verlage stellen im Herbst ihre Programme für junge Leser vor.

 

Mit über 100 Kinder- und Jugendbuchverlagen und rund 9000 Neuerscheinungen im Jahr ist der Kinder- und Jugendbuchmarkt in Deutschland sehr stark besetzt. Der Konkurrenzdruck ist für die Akteure deutlich spürbar und so blicken manche angesichts schrumpfender Flächen im Handel und einer Zielgruppe, die jede digitale Entwicklung begeistert aufnimmt, mit Sorge in die Zukunft. Das Umsatzpotenzial der Warengruppe weckt aber auch Aufbruchstimmung, es gibt mehrere Neueinsteiger, die gerade in diesem Marktsegment ein lukratives Standbein sehen. Im Herbst starten …


Im Segment Kinder- und Jugendbuch treten weitere Wettbewerber auf. Drei Verlage stellen im Herbst ihre Programme für junge Leser vor.

Mit über 100 Kinder- und Jugendbuchverlagen und rund 9000 Neuerscheinungen im Jahr ist der Kinder- und Jugendbuchmarkt in Deutschland sehr stark besetzt. Der Konkurrenzdruck ist für die Akteure deutlich spürbar und so blicken manche angesichts schrumpfender Flächen im Handel und einer Zielgruppe, die jede digitale Entwicklung begeistert aufnimmt, mit Sorge in die Zukunft. Das Umsatzpotenzial der Warengruppe weckt aber auch Aufbruchstimmung, es gibt mehrere Neueinsteiger, die gerade in diesem Marktsegment ein lukratives Standbein sehen.

Impulse aus England: Verleger Harald Kiesel vom 360 Grad Verlag, hier mit Philipp Schlütter, Uta Gunasekara und Michael Böhme vom Vertriebsdienstleister BücherWege (v.l.), setzt zum Start vor allem auf Lizenztitel des Londoner Partnerverlags Little Tiger Group. (Foto: 360 Grad)

Im Herbst starten der 360 Grad Verlag (Schriesheim), Woow Books (Hamburg) sowie das Label „You&Ivi“ des Münchner Piper Verlags. Im kommenden Jahr wollen die Edel AG und Schöffling mit eigenen Kinderbuch-Programmen mitspielen. „Für neue Verlage ist immer Platz“, ist 360-Grad-Verleger Harald Kiesel überzeugt. Er hat als Cheflektor, Verleger und Branchenjournalist gearbeitet und kennt die Wellenbewegungen im Markt seit Jahrzehnten. „Nicht nur für Independent-Verlage ist der Druck ge…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Ihre Rechnung 5 EUR erreicht. Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

Hier erfahren Sie mehr zum Kauf von Einzelartikeln über buchreport.plus.
powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der attraktive Markt zieht Debütanten an"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der Test: Wie digital ist Ihr Unternehmen tatsächlich?  …mehr
  • Wie die Blockchain Industrie und Handel revolutionieren kann  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    4
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    08.01.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 18. Januar

      Jahrestagung IG Belletristik und Sachbuch 2018

    2. 20. Januar - 22. Januar

      Vivanti (Nonbook)

    3. 25. Januar - 26. Januar

      future!publish 2018

    4. 25. Januar - 27. Januar

      32.Antiquaria

    5. 25. Januar - 28. Januar

      Internationales Comic-Festival Angoulême