Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Holtzbrinck Buchverlage melden ihre Metadaten in ONIX 3.0

Seit Anfang September 2017 melden die Holtzbrinck Buchverlage S.Fischer, Rowohlt, Kiepenheuer & Witsch, Droemer Knaur und Argon ihre Produktinformationen an das Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) im neuen ONIX-3.0-Standard.

Neben der detaillierteren Beschreibung von E-Books und Bundles können im neuen Format ONIX 3.0 u.a. Buchreihen und mehrteilige Serien klarer dargestellt werden. Außerdem ermöglicht das neue Format die Übermittlung von mehr Marketinginformationen wie z.B. zielgruppenspezifische Texte für Endkunden, Handel und Presse an VLB-TIX.”

Bereits seit Februar diesen Jahres stellt das VLB die Schnittstelle bereit, damit Verlage ihre Metadaten im Format ONIX 3.0 senden und Händler sie empfangen können. Bisher jedoch haben viele Marktteilnehmer den technischen Wechsel noch gescheut. Hier gehen die Holtzbrinck Buchverlage nun mit gutem Beispiel voran.

Tobias Streitferdt, Metadaten & eCommerce Manager bei Holtzbrinck ePublishing: “Wir arbeiten ständig daran die Metadatenqualität unserer Verlage weiter zu verbessern. Mit Hilfe von ONIX 3.0 können wir nun noch mehr Daten als zuvor automatisiert aus unseren Systemen an das VLB und damit auch an das Titelinformationssystem VLB-TIX übertragen. Das spart nicht nur Kosten sondern auch Zeit und erlaubt uns, die Potenziale, die der neue Standard bietet, ab jetzt gemeinsam mit dem Handel noch besser zu nutzen.”

Die technische Umsetzung erfolgte durch die HGV Hanseatische Gesellschaft für Verlagsservice mbH, die als Servicepartner der Holtzbrinck Buchverlage den täglichen Metadatenversand steuert.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Holtzbrinck Buchverlage melden ihre Metadaten in ONIX 3.0"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    19.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten