Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Springer und Grazer Universitätsverlag beschließen neue Co-Publishing-Vereinbarung

Springer und der Grazer Universitätsverlag haben eine neue Co-Publishing-Vereinbarung unterzeichnet, um englischsprachige Bücher in Markenallianz zu veröffentlichen. Dank dieser Kooperation kann der Grazer Universitätsverlag seinen Autoren die internationale Verbreitung ihrer Publikationen über die Plattform SpringerLink anbieten, auf der alle Inhalte in einem digitalen Format elektronisch verfügbar gemacht werden. Das umfassende Buchprogramm von Springer wird durch die Partnerschaft um weitere einflussreiche Titel ergänzt.

Die Vereinbarung umfasst Monographien von Forschungsstudien, Sammelbände, Konferenzberichte, kurze Abhandlungen, Handbücher, Lehrbücher und Enzyklopädien sowie andere Nachschlagewerke – in allen von Springer Nature abgedeckten Hauptdisziplinen. Die Bücher werden durch die Markenallianz mit dem Logo des Grazer Universitätsverlages und, abhängig vom jeweiligen Fachgebiet der Publikation, den Marken von Springer, Palgrave oder Birkhäuser herausgegeben.

Thomas Hempfling, Editorial Director Mathematics bei Springer Nature, sagte: „Wir sind glücklich über diese neue Kooperation, die sich auf ein disziplinübergreifendes, breites Spektrum der Universitätsfachgebiete konzentriert. Wir freuen uns darauf, den Grazer Universitätsverlag und die Universität Graz bei der Auswahl und Vermarktung von Büchern, die in ihren Forschungsprogrammen, Vorlesungen, Workshops und Konferenzen entwickelt wurden, zu unterstützen.“

Peter Scherrer, Professor für Archäologie und Vizerektor an der Universität Graz, sagte dazu: „Für uns bedeutet die Vereinbarung eine Win-Win-Situation, weil sie es uns ermöglicht, die Forschungsergebnisse der Universität zu verbreiten und der weltweiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Kooperation ist Teil unserer Strategie, Wissenschaftlern die besten Möglichkeiten zur Veröffentlichung ihrer Ergebnisse auf globaler Ebene zu bieten.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Springer und Grazer Universitätsverlag beschließen neue Co-Publishing-Vereinbarung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018