PLUS

Schweizer Wettrennen

Nach der Shortlist für den Deutschen Buchpreis haben jetzt auch die Schweizer ihre Kandidaten für die Finalrunde beisammen:

  • Martina Clavadetscher: „Knochenlieder“ (Edition Bücherlese)
  • Urs Faes: „Halt auf Verlangen. Ein Fahrtenbuch“ (Suhrkamp)
  • Lukas Holliger: „Das kürzere Leben des Klaus Halm“ (Zytglogge)
  • Jonas Lüscher: „Kraft“ (C.H. Beck)
  • Julia Weber: „Immer ist alles schön“ (Limmat)

Auf der Shortlist des vom SBVV seit 2008 vergebenen Schweizer Buchpreises stehen ausschließlich deutschsprachige literarische und essayistische Werke von Schweizern oder seit mindestens zwei Jahren in der Schweiz lebenden Autoren. In diesem Jahr wurden 78 Titel eingereicht. Dem Sieger winken 30.000 CHF, den anderen vier jeweils ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schweizer Wettrennen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Geschäftsmodelle im akademischen Publizieren – wo wir heute stehen  …mehr
  • Die Blockchain in der Praxis: Was die Bitcoin-Technologie möglich macht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    4
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    5
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    04.12.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 6. Januar - 8. Januar

      Trendset Winter

    2. 6. Januar - 14. Januar

      Buchmesse Neu Delhi

    3. 13. Januar - 15. Januar

      Nordstil Winter

    4. 18. Januar

      Jahrestagung IG Belletristik und Sachbuch 2018

    5. 20. Januar - 22. Januar

      Vivanti (Nonbook)

    Letzte Kommentare