PLUS

Schweizer Wettrennen

Nach der Shortlist für den Deutschen Buchpreis haben jetzt auch die Schweizer ihre Kandidaten für die Finalrunde beisammen:

  • Martina Clavadetscher: „Knochenlieder“ (Edition Bücherlese)
  • Urs Faes: „Halt auf Verlangen. Ein Fahrtenbuch“ (Suhrkamp)
  • Lukas Holliger: „Das kürzere Leben des Klaus Halm“ (Zytglogge)
  • Jonas Lüscher: „Kraft“ (C.H. Beck)
  • Julia Weber: „Immer ist alles schön“ (Limmat)

Auf der Shortlist des vom SBVV seit 2008 vergebenen Schweizer Buchpreises stehen ausschließlich deutschsprachige literarische und essayistische Werke von Schweizern oder seit mindestens zwei Jahren in der Schweiz lebenden Autoren. In diesem Jahr wurden 78 Titel eingereicht. Dem Sieger winken 30.000 CHF, den anderen vier jeweils ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schweizer Wettrennen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten