Longlist-Titel von Regener und Schulze kommen beim Publikum an

Die einen stehen auf der Buchpreis-Shortlist, die anderen auf der Bestsellerliste: Die Longlist-Titel „Wiener Straße“ (Galiani Berlin) von Sven Regener und „Peter Holtz“ (S. Fischer) von Ingo Schulze sind neu auf Platz 4 und 12 der Bestsellerliste eingestiegen.

Bandleader und Schriftsteller Regener (56) liefert mit seinem Titel den mittlerweile vierten Lehmann-Roman nach „Herr Lehmann“ (2001), „Neue Vahr Süd“ (2004) und „Der kleine Bruder“ (2008). Wie die Vorgängerromane ist auch „Wiener Straße“ um die Wendejahre angesiedelt und schildert den Alltag seines ganz normal skurrilen Figurenpersonals in der Kreuzberger Kreativszene. Neben der Platzierung auf der Longlist hat Regener aktuell durch die Verfilmung seines Romans „Magical Mystery oder die Rückkehr des Karl Schmidt“ (2013) auf sich aufmerksam gemacht, dessen Romanheld ebenfalls aus dem Lehmann-Universum stammt.

Auch „Peter Holtz“ von Ingo Schulze (54) berichtet auf seine Weise von einer skurrilen Welt mit ihren marktwirtschaftlichen Eigendynamiken: Protagonist Peter Holtz setzt sich ganz selbstlos für das Glück aller ein, um festzustellen, dass er gerade dadurch Reichtum anhäuft. Der Roman beschäftigt die Preisjurys: Er kam bis auf die Longlist des Deutschen Buchpreises, hat bereits den Rheingau-Literaturpreis erhalten und steht auf der Shortlist des Wilhelm-Raabe-Literaturpreises, der im November verliehen wird.

Aktueller Vertreter der Buchpreis-Shortlist auf der Bestsellerliste ist Robert Menasses in Brüssel angesiedelter Roman „Die Hauptstadt“ (Suhrkamp). Er steigt auf Rang 47 der SPIEGEL-Bestsellerliste ein.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Longlist-Titel von Regener und Schulze kommen beim Publikum an"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017