Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

KNV: „Heldenstücke“ und „Tales & more“ starten

Es ist so weit: Die medienübergreifende Marketing-Kampagne „Heldenstücke/Tales & more“ von KNV geht an den Start und ist dabei zeitgemäß ausgerüstet: Mit einem Print-Magazin, einer Internetseite, einem YouTube-Kanal, Social-Media-Vernetzung und Bloggern als Multiplikatoren. Mit dem innovativen Crossmedia-Marketing-Produkt wollen KNV und die mit der Durchführung beauftragte Agentur Literaturtest einen neuen Standard für das Kinder- und Jugendbuchmarketing schaffen. „Ich freue mich sehr, dass aus unserem Projekt nun ein tolles Produkt entstanden ist und wir mit dem Konzept auf eine breite Resonanz sowohl der Verlage als auch der Buchhandlungen gestoßen sind“, erklärt Markus Fels, Leiter Einkauf bei KNV. „Das bestätigt uns, wie wichtig neue Wege im Kinder- und Jugendbuchmarketing für alle Branchenteilnehmer sind“, so Fels.

Ab 1. September wird die Website (heldenstuecke.de) Kinderbücher und andere Medien sowie Beiträge von Partnern und aus der eigenen Redaktion präsentieren. Zielgruppe sind hier Kinder bis 12 Jahre und deren Eltern. Parallel dazu startet der Jugendmedien-Kanal „Tales & more“ mit wöchentlich zwei YouTube-Videos und regelmäßigen Beiträgen auf Instagram. So werden Jugendliche über die Kanäle angesprochen, die sie regelmäßig nutzen. Am 22. September kommt schließlich das 36-seitige Kindermagazin „Heldenstücke“ aus dem Druck und wird in einer Startauflage von 150.000 Exemplaren in den Buchhandlungen verteilt. Das Magazin wendet sich an Kinder und bietet auch Eltern wertvolle Expertentipps.

Für den Buchhandel hat KNV drei Aktionspakete mit Titeln von „Heldenstücke/Tales & more“ geschnürt – ideal zur Dekoration auf „Helden-Tischen“ in der Buchhandlung. In den Webshops der Händler werden Banner und Aktionsseiten auf „Heldenstücke/Tales & more“ und einzelne Titel aufmerksam machen. Auf der Website Heldenstuecke.de ist der Handel in einem eigenen Bereich eingebunden, wo aus Buchtipps und Veranstaltungen der KNV-Partnerbuchhandlungen ein breites Netzwerk entsteht. Die Kinderbuchhandlung Nimmerland in Mainz ist beispielsweise vom Start weg dabei: „Heldenstücke gibt uns Buchhändlern die Möglichkeit, Eltern, vor allem aber Kinder und Jugendliche selbst dort anzusprechen, wo sie sich gerne medial aufhalten. Das finde ich einfach großartig und möchte diese Chance deshalb nutzen“, erklärt Inhaberin Susanne Lux.

Zu den Verlagen, die mit ihren Kinder- und Jugendbüchern bereits zum Start dabei sind, gehören die Gruppen Bastei Lübbe, Bonnier mit den Verlagen Ars Edition, Carlsen, Hörbuch Hamburg und Thienemann, sowie dtv, Egmont, Fischer und Hanser. Dazu kommen Titel aus den Bereichen DVD/Blu-ray (Concorde Home Entertainment) und Spiele (Ravensburger Spieleverlag) sowie Lernhilfen (Duden, Stark Verlag). Anja Fölster, Marketing- und Vertriebsleitung Kinderbuch der S. Fischer Verlage, hat das branchenübergreifende Konzept überzeugt: „Wir freuen uns über dieses neue crossmediale und zielgruppengerechte Marketingformat, das nicht nur Kinder- und Jugendliche für das Thema Lesen begeistern wird, sondern gleichzeitig auch den Handel stärkt.“
Zu den Partnern von „Heldenstücke“ und „Tales & more“ gehören neben den Verlagen und Buchhandlungen auch Experten und Medien. Die renommierte Stiftung Lesen macht sich für digitales Lesen stark und testet für „Heldenstücke“ regelmäßig interaktive Geschichten-Apps. Die Redaktion des Stadtmagazins für Familien in Berlin und München, HIMBEER, wählt für ihre feste „Heldenstücke“-Rubrik besondere Bücher, Filme, Hörbücher und Musik aus. Auf dem Kindermedienkongress der Akademie der Deutschen Medien am 8. November wird Gabriele Schmidle, Prokuristin der Agentur Literaturtest, das innovative Crossmedia-Marketing-Produkt vorstellen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "KNV: „Heldenstücke“ und „Tales & more“ starten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der Test: Wie digital ist Ihr Unternehmen tatsächlich?  …mehr
  • Wie die Blockchain Industrie und Handel revolutionieren kann  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    4
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    08.01.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 18. Januar

      Jahrestagung IG Belletristik und Sachbuch 2018

    2. 20. Januar - 22. Januar

      Vivanti (Nonbook)

    3. 25. Januar - 26. Januar

      future!publish 2018

    4. 25. Januar - 27. Januar

      32.Antiquaria

    5. 25. Januar - 28. Januar

      Internationales Comic-Festival Angoulême