PLUS

Sams, Connie & Co. jubilieren auch zum Fest

Auch im Kinderbuch geht es zu Weihnachten traditionell zu. Der Markt wird von bekannten Autoren und Charakteren dominiert. Bei den Formaten sticht das Adventskalenderbuch besonders hervor.

Originelle Umsetzung: Bestsellerautor Marc-Uwe Kling („Die Känguru-Chroniken“) bringt bei Carlsen die etwas andere Weihnachtsgeschichte „Der Ostermann“ heraus. Die witzigen Illustrationen von Astrid Henn zieren auch die Dekomaterialien, die der Verlag seiner Weihnachtsaktion – einer Mischung aus neuen Titeln und Backlist – beilegt. (Abb.: Aufsteller)

Mitte September, spätestens jedoch im Oktober ist das Thema Weihnachten in den Buchhandlungen angekommen. Die Kinderbuchverlage halten ein breites Angebot vom weihnachtlichen Wimmelbuch über Liederbücher bis hin zu stimmungsvoll-heiteren Geschichten bereit. Die Nachfrage, die im November und Dezember ihren Höhepunkt erreicht, ist vor allem von bekannten Autoren und Charakteren geprägt, wie eine Auswertung von Media Control für die meistverkauften Titel ab 3 Euro im Jahr 2016 zeigt: Auf den vorderen Plätzen tummeln sich „Mein Lotta-Leben. Süßer die Esel nie singen“ (Arena), „Die drei ??? Kids. Der Adventskalender“ (Kosmos) oder „Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch“ (Oetinger). Entsprechende Novitäten sind in diesem Jahr u.a.:

  • „Das Sams feiert Weihnachten“ von Paul Maar (Oetinger)
  • „Rico, Oskar und das Vomhimmelhoch“ von Andreas Steinhöfel (Carlsen)
  • „Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich habe? Wenn die Schneeflocken fallen“ von Sam McBratney (Fischer Sauerländer)

Behutsame Auffrischung der Backlist

Die Backlist spielt im Weihnachtsgeschäft eine tragende Rolle. Bei Oetinger – neben Carlsen der Verlag mit dem größten Absatz im Geschäft mit Weihnachtstiteln – liegt der Umsatzanteil bei 60% gegenüber 40% bei den Novitäten.


Auch im Kinderbuch geht es zu Weihnachten traditionell zu. Der Markt wird von bekannten Autoren und Charakteren dominiert. Bei den Formaten sticht das Adventskalenderbuch besonders hervor.

Mitte September, spätestens jedoch im Oktober ist das Thema Weihnachten in den Buchhandlungen angekommen. Die Kinderbuchverlage halten ein breites Angebot vom weihnachtlichen Wimmelbuch über Liederbücher bis hin zu stimmungsvoll-heiteren Geschichten bereit. Die Nachfrage, die im November und Dezember ihren Höhepunkt erreicht, ist vor allem von bekannten Autoren und Charakteren geprägt, wie eine Auswertung von Media Control für die meistverkauften Titel ab 3 Euro im Jahr 2016 zeigt: Auf den vorderen Plätzen tummeln sich „Mein Lotta-Leben. Süßer die Esel nie singen“ (Arena), „Die drei ??? Kids. Der Adventskalender“ (Kosmos) oder „Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch“ (Oetinger). Entsprechende Novitäten sind in diesem Jahr u.a.:

  • „Das Sams feiert Weihnachten“ von Paul Maar (Oetinger)
  • „Rico, Oskar und das Vomhimmelhoch“ von Andreas Steinhöfel (Carlsen)
  • „Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich habe? Wenn die Schneeflocken fallen“ von Sam McBratney (Fischer Sauerländer)

Behutsame Auffrischung der Backlist

Originelle Umsetzung: Bestsellerautor Marc-Uwe Kling („Die Känguru-Chroniken“) bringt bei Carlsen die etwas andere Weihnachtsgeschichte „Der Ostermann“ heraus. Die witzigen Illustrationen von Astrid Henn zieren auch die Dekomaterialien, die der Verlag seiner Weihnachtsaktion – einer Mischun…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Ihre Rechnung 5 EUR erreicht. Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

Hier erfahren Sie mehr zum Kauf von Einzelartikeln über buchreport.plus.
powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Sams, Connie & Co. jubilieren auch zum Fest"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der Mediennutzer hat die Wahl, der Anbieter hat die Qual  …mehr
  • Der Test: Wie digital ist Ihr Unternehmen tatsächlich?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    4
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    15.01.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 20. Januar - 22. Januar

      Vivanti (Nonbook)

    2. 25. Januar - 26. Januar

      future!publish 2018

    3. 25. Januar - 27. Januar

      32.Antiquaria

    4. 25. Januar - 28. Januar

      Internationales Comic-Festival Angoulême

    5. 26. Januar - 28. Januar

      57.Antiquariatsmesse Stuttgart