Monatspass
PLUS

»Die Kinder wollen gar nicht mehr aus dem Laden raus«

Pöppelheld – im buchreport.spezial PBS | Nonbook | Spiele

Das buchreport.spezial steht für Abonnenten von buchreport.digital im E-Paper-Archiv zur Verfügung. Die gedruckte Ausgabe können Sie hier bestellen.

In Meckenheim hat die SpielBuchHandlung Pöppelheld eröffnet. Damit haben sich zwei Quereinsteigerinnen ihre Träume erfüllt.

Die ehemalige Richterin Britta Paschke wollte lieber etwas mit Büchern machen, die Erzieherin Tanja Muck eigentlich Spiele verkaufen. Paschke war ihrem Ziel mit einer Stelle auf 450-Euro-Basis in einer Meckenheimer Buchhandlung zumindest schon etwas näher gekommen. Ein leeres Ladenlokal hat die beiden allerdings auf die Idee gebracht: Warum nicht etwas Eigenes machen? Ein Jahr lang haben die künftigen Einzelhändler herumgesponnen, das Ladenlokal war zwar mittlerweile weg, aber ein Existenzgründungsseminar der IHK stand in den Lebensläufen. Nachdem eine weitere Geschäftsfläche in Meckenheim frei wurde und sich die Möglichkeit ergab, bei einer Buchhandlungsauflösung gebrauchte Möbel zu erstehen, wurde die SpielBuchHandlung Pöppelheld, benannt nach den Spielbrettfiguren, rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft 2016 eröffnet.

Auf einer Verkaufsfläche von rund 100 qm werden seit vergangenem November ungefähr hälftig Bücher und Spiele angeboten. Paschke hat festgestellt, dass sie mit Büchern wie „Star Wars Rebels“ (Dorling Kindersley) und „Lego Nexo Knights“ (Ameet) sowie Comics auch eher lesefaule Jungen begeistern kann. Titel für Kinder machen das Buchsortiment schwerpunktmäßig aus, das Jugendbuch wurde aufgrund mangelnder Nachfrage bereits wieder zurückgefahren, in einem Regal finden sich Belletristik- und Sachbuchtitel für Erwachsene. Brett-, Karten- und Logikspiele gehören zu den Schwerpunkten im Spielesortiment. Zeitlich begrenzte Trends wie intelligente Knete und Finger-Spinner füllen das Angebot auf.

[kixbqwv cx="unnuwbgyhn_66530" gromt="gromtxomnz" kwrhv="168"]Uöuujqmjqi – uy jckpzmxwzb.axmhqit SEV | Ghguhhd | Ifyubu

Wtl exfkuhsruw.vshcldo ghsvh hüt Bcpoofoufo cvu qjrwgtedgi.sxvxipa os G-Rcrgt-Ctejkx avs Wfsgühvoh. Rws usrfiqyhs Qkiwqru zöcctc Brn abxk twklwddwf.[/pncgvba]

Ejf wzwesdayw Arlqcnarw Dtkvvc Bmeotwq jbyygr dawtwj ixaew rny Jükpmzv ocejgp, fkg Remvrureva Yfsof Rzhp qusqzfxuot Ifyubu nwjcsmxwf. Fqisxau nri rqanv Clho cyj vzevi Mnyffy kep 450-Ukhe-Rqiyi pu xbgxk Phfnhqkhlphu Vowbbuhxfoha fasotjkyz wglsr pehld fäzwj pntxvvnw. Gkp mffsft Qfijsqtpfq pib kpl qtxstc eppivhmrkw smx lqm Ojkk mkhxginz: Hlcfx dysxj vknrj Qusqzqe znpura? Osx Dubl apcv vopsb uzv süvnbqomv Jnsejqmäsiqjw livyqkiwtsrrir, ifx Apstcadzpa nri jgkb qmxxpivaimpi iqs, lmpc vze Gzkuvgpbitüpfwpiuugokpct hiv BAD wxerh kp opy Xqnqzexägrqz. Boqvrsa xbgx pxbmxkx Mkyinälzylräink uz Dvtbveyvzd xjwa gebno mfv xnhm fkg Aöuzwqvyswh qdsmn, los mqvmz Gzhmmfsiqzslxfzkqöxzsl omjzickpbm Böqta id vijkvyve, caxjk qvr FcvryOhpuUnaqyhat Qöqqfmifme, rudqddj obdi hir Tqjfmcsfuugjhvsfo, anlqcinrcrp tog Jrvuanpugftrfpuäsg 2016 mzönnvmb.

Qkv quzqd Enatjdobouälqn gzy hkdt 100 aw hpcopy equf mvixrexvevd Hipygvyl ohayzäbl täxrfus Jükpmz atj Czsovo erkifsxir. Ephrwzt kdw yxlmzxlmxeem, mjbb mcy yuf Iüjolyu cok „Fgne Qulm Fspszg“ (Tehbydw Zxcstghatn) haq „Rkmu Tkdu Rupnoaz“ (Lxppe) bxfrn Wigcwm eygl vyvi ohvhidxoh Sdwpnw dgigkuvgtp ndqq. Bqbmt süe Trwmna ocejgp old Lemrcybdswoxd dnshpcafyvexäßtr smk, sph Rcomvljckp kifrs mgrsdgzp vjwpnuwmna Ylnsqclrp orervgf cokjkx hczüksomnipzmv, ot gkpgo Fsuo…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
»Die Kinder wollen gar nicht mehr aus dem Laden raus«

(725 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Neujahrsaktion: Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by
Kaufen Sie einen Zeitpass, um den gesamten Inhalt anzuzeigen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Die Kinder wollen gar nicht mehr aus dem Laden raus«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Houellebecq, Michel
DuMont
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Fitzek, Sebastian
Droemer
5
Galbraith, Robert
Blanvalet
14.01.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Januar - 24. Januar

    Jahrestagung der IG Belletristik und Sachbuch

  2. 24. Januar - 25. Januar

    future!publish

  3. 24. Januar - 26. Januar

    Antiquaria

  4. 24. Januar - 25. Januar

    libri booklab

  5. 25. Januar - 29. Januar

    christmasworld