PLUS

In Küche und Garten zu wenig Neues

Die Ratgeberverlage verkaufen weniger Bücher. Die Größenordnung des Rückgangs ist dabei schon beachtlich: Im bisherigen Jahresverlauf dürften 1,5 Mio weniger Exemplare der Ratgeber-Warengruppe 4 verkauft worden sein, als im gleichen Zeitraum 2016, zeigt eine Auswertung des Handelspanels von Media Control.

Die Entwicklung wird dabei zwar überzeichnet durch das Ende der wohlfeilen Ausmalvorlagen für Erwachsene, die in den vergangenen beiden Jahren als Kreativratgeber mitgezählt wurden. Aber auch im buntstiftfreien Segment Kochbuch, der größten Ratgeber-Warengruppe ist weiterhin ein massiver Absatzrückgang zu beobachten. Das zeigt eine Marktanalyse für das buchreport.spe­zial „Essen & Genießen“, das als Supplement des buchreport.magazin September herauskommt.

Dort werden aber auch einige positive Trends ausmacht:

  • Der Ratgeberbedarf zum Thema Gesundheit und damit auch für „gesunde Küche“ ist ungebrochen: Komplexere und in der Tragweite nachhaltigere Darstellungen erweisen sich also weiterhin besonders buchgeeignet.
  • Es verlieren die niedrigpreisigen Kochbücher,

Die Ratgeberverlage verkaufen weniger Bücher. Die Größenordnung des Rückgangs ist dabei schon beachtlich: Im bisherigen Jahresverlauf dürften 1,5 Mio weniger Exemplare der Warengruppe 4 verkauft worden sein, als im gleichen Zeitraum 2016, zeigt eine Auswertung des Handelspanels von Media Control.
Die Entwicklung wird dabei zwar überzeichnet durch das Ende der wohlfeilen Ausmalvorlagen für Erwachsene, die in den vergangenen beiden Jahren als Kreativratgeber mitgezählt wurden. Aber auch im buntstiftfreien Segment Kochbuch, der größten Ratgeber-Warengruppe ist weiterhin ein massiver Absatzrückgang zu beobachten. Das zeigt eine Marktanalyse für das buchreport.spe­zial „Essen & Genießen“, das als Supplement des buchreport.magazin September herauskommt.
Dort werden aber auch einige positive Trends ausmacht:

  • Der Ratgeberbedarf zum Thema Gesundheit und damit auch für „gesunde Küche“ ist ungebrochen: Komplexere und in der Tragweite nachhaltigere Darstellungen erweisen sich also weiterhin besonders buchgeeignet.
  • Es verlieren die niedrigpreisigen Kochbücher, während Kulinaria-Titel ab 20 Euro sogar zulegen: Titel, die stärker in die Kategorie Lifestyle fallen und geschenkfähig aufgemacht sind, haben durchaus Konjunktur.

Wichtiger Effekt: Die deutlich nach oben orientierte Preisentwicklung kann in der Umsatzrechnung die Nachfrageschwäche teilweise ausgleichen.
 

Es fehlen die Trends

Manchmal kommt eben einiges zusammen: Bei den Kochbüchern fehlt das Trendthema, im Kreativbereich ist die Ausmalmode vorbei, und im Garten gibt es nichts Neues – mit Ausnahme der verdoppelten…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt freischalten, später zahlen

Diesen Beitrag
In Küche und Garten zu wenig Neues

(710 Wörter)

1,50
EUR
Sie nutzen die Inhalte sofort. Erst wenn Sie Inhalte im Wert von 5 Euro angesammelt haben, bezahlen Sie.
Mehr dazu hier.
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "In Küche und Garten zu wenig Neues"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Zeh, Juli
Luchterhand
3
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
4
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
5
Vermes, Timur
Eichborn
17.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 20. September

    lebenswert 2*2018

  3. 20. September - 21. September

    Next 2018

  4. 21. September - 23. September

    17. Lektorentage in Nürnberg

  5. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018