Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Suhrkamp bietet „Jahrestage“-Abo

Am 20. August 1967 beginnen die Jahrestage von Uwe Johnson. Zum nun anstehenden 50. Jubiläum hat der Suhrkamp Verlag eine kleine, feine Aktion auf die Beine gestellt: das Jahrestage-Abo.

Im Rahmen des Jahrestage-Abos versendet Suhrkamp den ersten Monat des 365 Tage umfassenden Romans per E-Mail zur täglichen Lektüre und ermöglichen so, dieses große Werk Stück für Stück kennenzulernen.

Vom Tag der Anmeldung an erhalten die Abonnenten einen Monat lang täglich einen »Jahrestag« – beginnend mit dem 20. August 1967. Die Anmeldung ist natürlich auch nach dem 20.8. noch möglich – zunächst bis zum Ende des Jahres.

Alle weiteren Informationen zum Werk und zur Aktion finden Sie auf: www.uwejohnson.de/jahrestage.

Suhrkamp verlost unter allen Anmeldungen 3x den vierbändigen Jahrestage-Schuber mit der Verfilmung Margarethe von Trottas im Paket.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Suhrkamp bietet „Jahrestage“-Abo"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau