Ursula Poznanskis neues Jugendbuch steigt auf Platz 8 ein

Ursula Poznanski (Foto: Jeff Mangione/Loewe Verlag)

Die Wienerin Ursula Poznanski meldet sich ein Jahr nach Erscheinen ihres jüngsten Jugendbuchbestsellers „Elanus“ (22 Wochen in den Top 20 der Paperbackromane) mit einem neuen Thriller für Leser ab 14 Jahren zurück auf der LiteraturSPIEGEL-Bestsellerliste: „Aquila“ gelingt auf Platz 8 der in dieser Kategorie höchste Neueinstieg. Protagonistin von Poznanskis neuem Buch ist die Studentin Nika, die nach einer langen Partynacht merkwürdige Schriftbotschaften in ihrer Wohnung und in ihrer Hosentasche findet und feststellt, dass ihr die Erinnerung an die letzten zwei Tage fehlt. Als Location des Jugendthrillers hat die Autorin die toskanische Stadt Siena gewählt.

Poznanskis Thriller ist bei dem Kinderbuchspezialisten Loewe erschienen, der all ihre bisher 7 Jugendbücher im Programm hat. Darüber hinaus liegt eine Reihe von Spannungsromanen für Erwachsene bei Wunderlich vor. Den Anfang bei Loewe machte „Erebos“ (Deutscher Jugendliteraturpreis 2011), es folgte unter anderem zwischen 2012 und 2014 die „Eleria“-Trilogie.

Zu „Elanus“ zog Loewe 2016 eine Website auf, die es ermöglichte, den Blickwinkel des Protagonisten Jona in einem 360°-Blick zu verfolgen. Die Idee: Der Leser kann mit seinem Smartphone an Handlungsorte reisen und sich innerhalb von Szenen aus dem Buch bewegen. Abgerundet wurde der Service durch interaktive Elemente wie Lese- und Hörproben, Bildmaterial und ein Gewinnspiel. Auch die aktuelle Novität wird von Loewe online angereichert. So bietet die Website zum Buch unter anderem eine interaktive Stadtkarte.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ursula Poznanskis neues Jugendbuch steigt auf Platz 8 ein"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017