Baumhaus und Boje starten neues Lesungskonzept

Die Verlage Baumhaus und Boje haben gemeinsam mit dem Leserattenservice von Eva Pfitzner ein Konzept erarbeitet, das Schüler mit ihren Lieblingsautoren zusammenbringen soll. Nach dem Motto „Live Lesen – Schüler treffen Autoren“ können Grundschulen in ganz Deutschland nach den Sommerferien Lesungen mit Autoren buchen, die in unmittelbarer Nähe der Schulen leben.

Die Details: Die Aktion startet mit dem Herbstprogramm 2017. Zunächst wird Eva Pfitzner, die seit vielen Jahren Autoren mit ihrem „Leserattenservice – Dienstleistungen rund ums Buch“ (www.leserattenservice.de) an Schulen und Bibliotheken vermittelt, vier Baumhaus- und Boje-Autoren an Schulen in deren Heimatregionen anbieten. Folgende Autorinnen und Autoren können von den Schulen gebucht werden:

  • Baden-Württemberg: Mara Andeck (mit ihrer Buchreihe Lilo auf Löwenstein“),
  • Bayern: Richard Dübell („Last Secrets“)
  • Raum Hamburg: Sabine Städing (mit „Petronella Apfelmus“ und „Johnny Sinclair“)
  • Düsseldorf: Michael Engler („Wir zwei sind Freunde fürs Leben“). Die Lesungen aus Englers Bilderbuch werden Kindergärten wie Grundschulen angeboten.

„Der Fokus der Aktion liegt ganz klar auf der Leseförderung“, erklärt Linde Müller-Siepen, Programmleiterin des Boje Verlags in der Bastei Lübbe AG, die Hintergründe der Kooperation. „Wir möchten die Lehrer dabei unterstützen, Kinder zum Lesen zu animieren, und haben überlegt, wie wir den Schulen die Organisation von Lesungen so attraktiv wie möglich machen können.“ 

Um den Lehrern neben den reinen Lesungen einen Mehrwert zu bieten, bieten die Verlage zusätzliche Materialien: Zu jedem Autor und jedem Buch wird es unterschiedliche Arbeitsblätter geben, mit denen die Lehrer Unterrichtsstunden rund um den Autorenbesuch gestalten können. Außerdem haben Baumhaus und Boje einen Lehrfilm zum Thema „Wie entsteht ein Buch?“ produziert. Dieser wird den Schulen schon im Vorfeld der Lesung zur Vorbereitung der Schüler zur Verfügung gestellt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Baumhaus und Boje starten neues Lesungskonzept"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr
  • »Viele Händler bewegen sich rechtlich auf sehr dünnem Eis«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 14. Juli - 16. Juli

      Vivanti Dortmund

    2. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    3. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    4. 21. August - 25. August

      Gamescom

    5. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking