Weniger Käufer und ein sinkender Umsatz

Eine schrumpfende Zahl von E-Book-Käufern erhöht ihren E-Book-Konsum: So lässt sich der E-Book-Quartalsbericht des Börsenvereins für das erste Halbjahr 2017 zusammenfassen. Die gestiegene Kaufintensität bringt zwar ein leichtes Absatzplus von 1%, aber die E-Book-Umsätze am Publikumsmarkt fallen um 3,4%. Ein Grund dafür ist, dass der Durchschnittspreis für E-Books um 4,4% gesunken ist. Alle Ergebnisse im Detail:

  • Die Zahl der E-Book-Käufer ist im 1. Halbjahr 2017 um 12,3% gesunken auf nun 2,5 Mio Käufer.
  • Diese haben im Schnitt 5,7 Titel gekauft (ohne Schul- und Fachbücher), das ist eine Steigerung von 15,2% gegenüber dem Vorjahreszeitraum.
  • Der Absatz hat leicht angezogen um 1%, die Umsätze gingen dagegen um 3,4% zurück.
  • Der Umsatzanteil von E-Books am Gesamtmarkt liegt unverändert bei 5,4%.

Kommentare

1 Kommentar zu "Weniger Käufer und ein sinkender Umsatz"

  1. Nun gut. Mit so einer Meldung kann man nicht viel anfangen. Interessant wären die Beweggründe und ein Vergleich zu Vorjahren in Zahlen, auch zum Markt für gedruckte Bücher. Außerdem wäre das Lesealter interessant. Hat sich da irgendwas getan? Wenn ich in meinem (älteren) Bekanntenkreis nachfrage, dann sind eBooks überall ein NoGo. Was noch lange nicht heißt, dass man auch gedruckte Bücher kauft, statt fern zu sehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017