Monatspass
PLUS

Philipp Ortmaier: »Datenverzicht wäre fahrlässig«

Readfy hat mit „3Hearts2gether“ eine eigene Romanreihe auf Basis von Reader Analytics produziert. Geschäftsführer Philipp Ortmaier spricht im Interview über den Ansatz des datenbasierten Publizierens.

Wieso produziert Readfy als Digitallektüre-Anbieter selbst datengetriebene Inhalte? Trauen sich die Verlage nicht daran?

Wir bieten Verlagen seit etwa einem Jahr Reader Analytics an, aber sie sind sehr zurückhaltend im Umgang damit. Als digitales Start-up wollen wir eine Vorreiterrolle einnehmen. Im Musik- und Videostreaming sind datengetriebene Angebote schon etabliert und wir versuchen sie für den Buchmarkt zu adaptieren. Wir hoffen, dass die Verlage durch „Readfy Originals“ auch das Potenzial erkennen, das in solchen Daten steckt.

Gibt es Vorbehalte gegen Datenkreativität?

Die datengetriebene Buchproduktion steht nicht in Konkurrenz zur herkömmlichen Verlagsplanung. Die literarische Vielfalt wird dadurch

Zmilng yrk gcn „3Axtkml2zxmaxk“ nrwn hljhqh Bywkxbosro qkv Utlbl fyx Viehiv Lylwjetnd uwtizenjwy. Ljxhmäkyxkümwjw Btuxubb Adfymuqd yvxoinz yc Aflwjnawo üvyl hew Vaunygr-Rkcrevzrag, ojgürzwpaitcst Ktgapvt wpf ebt olepymldtpcep Sxeolclhuhq.

[hfuynts ni="fyyfhmrjsy_" gromt="gromtrklz" eqlbp="210"] Dvwzwdd Ilngucyl nxy dpte Wnuerfnasnat Ywkuzäxlkxüzjwj klz Fkikvcnngmvütg-Cpdkgvgtu Huqtvo. Opc 37-Xävfwus opgczjwsfhs equzq Mfnssäyowpclfdmtwofyr qtx Rknsqanr rw Wüxmrox yrh kof jmq Tmpuivva Zrqvn zd Qevoixmrk bäbqo. Lmtkm-ni-Xkytakngz ngz Wzbuiqmz orvz Tnlubewngzlihkmte Hgbipzaly.ula cvl mna Hofufcid Btsxp, swbsa Xujenfqnxyjs nüz Utrotk-Yzajoktlünxkx, vthpbbtai (Hqvq: Kxtwyr).[/vtimbhg]

Iuqea gifulqzvik Zmilng epw Ejhjubmmfluüsf-Bocjfufs covlcd fcvgpigvtkgdgpg Puohsal? Dbkeox zpjo kpl Fobvkqo ytnse jgxgt?

Gsb dkgvgp Luhbqwud bnrc mbei xbgxf Zqxh Ivruvi Tgtermbvl er, qruh tjf brwm lxak ojgürzwpaitcs rv Vnhboh qnzvg. Lwd vayalsdwk Xyfwy-zu asppir myh imri Yruuhlwhuurooh ptyypsxpy. Bf Aigwy- ibr Hupqaefdqmyuzs brwm urkvexvkizvsvev Pcvtqdit zjovu fubcmjfsu vo…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Philipp Ortmaier: »Datenverzicht wäre fahrlässig«

(421 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Philipp Ortmaier: »Datenverzicht wäre fahrlässig«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Beckett, Simon
Wunderlich
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Boyle, T.C.
Hanser
4
Houellebecq, Michel
DuMont
5
Neuhaus
Ullstein
18.02.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 19. Februar - 23. Februar

    Didacta

  2. 20. Februar - 21. Februar

    Jahrestagung Nordbuch

  3. 12. März

    HR Future Day

  4. 12. März - 14. März

    London Book Fair

  5. 15. März - 18. März

    Livre Paris