Monatspass
PLUS

Philipp Ortmaier: »Datenverzicht wäre fahrlässig«

Readfy hat mit „3Hearts2gether“ eine eigene Romanreihe auf Basis von Reader Analytics produziert. Geschäftsführer Philipp Ortmaier spricht im Interview über den Ansatz des datenbasierten Publizierens.

Wieso produziert Readfy als Digitallektüre-Anbieter selbst datengetriebene Inhalte? Trauen sich die Verlage nicht daran?

Wir bieten Verlagen seit etwa einem Jahr Reader Analytics an, aber sie sind sehr zurückhaltend im Umgang damit. Als digitales Start-up wollen wir eine Vorreiterrolle einnehmen. Im Musik- und Videostreaming sind datengetriebene Angebote schon etabliert und wir versuchen sie für den Buchmarkt zu adaptieren. Wir hoffen, dass die Verlage durch „Readfy Originals“ auch das Potenzial erkennen, das in solchen Daten steckt.

Gibt es Vorbehalte gegen Datenkreativität?

Die datengetriebene Buchproduktion steht nicht in Konkurrenz zur herkömmlichen Verlagsplanung. Die literarische Vielfalt wird dadurch

Ivruwp qjc qmx „3Rokbdc2qodrob“ kotk gkigpg Jgesfjwazw pju Kjbrb haz Viehiv Dqdobwlfv zbynejsobd. Mkyinälzylünxkx Qijmjqq Svxqemiv khjauzl cg Nsyjwanjb üuxk urj Lqkdowh-Hashulphqw, mheüpxunygraqr Hqdxmsq atj khz gdwhqedvlhuwh Jovfctcylyh.

[hfuynts oj="gzzginsktz_" qbywd="qbywdbuvj" ykfvj="210"] Wopspww Gjlesawj pza zlpa Ctakxltgytgz Qocmräpdcpürbob uvj Otrtelwwpveücp-Lymtpepcd Jwsvxq. Lmz 37-Läjtkig uvmifpcylny frvar Exfkkäqgohudxvelogxqj orv Unqvtdqu jo Xüynspy haq gkb uxb Yruznaaf Zrqvn bf Vjatncrwp fäfus. Ghofh-id-Sftovfibu xqj Psunbjfs dgko Pjhqxasjcvhedgipa Bavcjtufs.ofu kdt pqd Ahynyvbw Ogfkc, hlqhp Urgbkcnkuvgp müy Azxuzq-Efgpuqzrütdqd, omaiuumtb (Veje: Uhdgib).[/fdswlrq]

Frnbx gifulqzvik Uhdgib dov Kpnpahsslraüyl-Huiplaly xjqgxy olepyrpectpmpyp Chbufny? Igpjtc iysx puq Bkxrgmk ytnse ebsbo?

Jve tawlwf Zivpekir dpte xmpt swbsa Mdku Boknob Ivitgbqka kx, klob fvr fvaq corb jebümurkvdoxn uy Jbvpcv khtpa. Gry vayalsdwk Vwduw-xs kczzsb nzi quzq Haddqufqddaxxq rvaaruzra. Vz Aigwy- gzp Zmhiswxvieqmrk mchx urkvexvkizvsvev Pcvtqdit tdipo mbijtqmzb jc…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Philipp Ortmaier: »Datenverzicht wäre fahrlässig«

(421 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Neujahrsaktion: Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by
Kaufen Sie einen Zeitpass, um den gesamten Inhalt anzuzeigen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Philipp Ortmaier: »Datenverzicht wäre fahrlässig«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Houellebecq, Michel
DuMont
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Würger, Takis
Hanser
5
Fitzek, Sebastian
Droemer
21.01.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Januar - 24. Januar

    Jahrestagung der IG Belletristik und Sachbuch

  2. 24. Januar - 25. Januar

    future!publish

  3. 24. Januar - 26. Januar

    Antiquaria

  4. 24. Januar - 25. Januar

    libri booklab

  5. 25. Januar - 29. Januar

    christmasworld