Print on Demand für Einsteiger

Der Publikationsdienstleister Books on Demand (BoD) hat das Unternehmen Brebook übernommen, einen auf digitale Bucherstellung spezialisierten Anbieter von Verlagssoftware. Durch die Integration von Brebook will es BoD den eigenen Kunden ermöglichen, schnell und unkompliziert Print on Demand (PoD) für einzelne Titel zu testen und durch die starke internationale Ausrichtung von Brebook auch im Ausland zu vermarkten.

Die Software verspricht die Bündelung aller Arbeitsabläufe von der Herstellung der Druckdaten über die weltweite Titelmeldung bis hin zur Bestellabwicklung und bietet ein Einzeltitelmanagement, das auf PoD zugeschnitten ist. Derzeit verwalten Verlagskunden über 23.000 Druckdaten mittels Brebook-Software. Wer nicht komplett auf das System umsteigen will, kann den Service an die vorhandene Verlagssoftware andocken.

BoD: Ein etablierter Marktführer

Seit den 1990er-Jahren werden durch den Digitaldruck Kleinauflagen im Print-on-Demand-Verfahren gedruckt. Verlage nutzen die Option der schnell produzierten Kleinstdruckauflagen als Alternative für schwer zu kalkulierende Nachauflagen.

Der Buchgroßhändler Libri entwickelte mit BoD bereits 1997 ein entsprechendes Geschäftsmodell, das u.a. mit der Zielgruppe privater Autoren die Grundlage des heutigen Selfpublishing-Trends legte, bevor die Möglichkeiten des E-Books einen weiteren Impuls setzten.

Inzwischen ist Marktführer BoD Partner von 2000 Verlagen, fertigt jährlich 4 Mio Exemplare an und verwaltet in seiner Datenbank über 2,7 Mio Titel.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Print on Demand für Einsteiger"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien