PLUS

Bonus zur Beziehungspflege

Neue Post aus Hagen: Nachdem Thalia bereits im Mai Briefe an Verlage verschickt hatte, in denen rückwirkend für 2016 und 2017 eine Werbekostenzuschusspauschale eingefordert wurde (s. buchreport.express 22/2017), legt der Handelsriese nach. Unter der gleichen Überschrift „Langfristige Sicherung unserer Geschäftsbeziehungen“ werden Verlage in neuen Schreiben dazu aufgefordert, einen „Verkaufsförderungsbonus“ zu zahlen.

»Ich würde es eher Erpressung nennen«

In Verlagen sorgt das fortgesetzte Anziehen der Konditionenschraube für Ärger. Erinnert wird an die Aufforderung zum „Restrukturierungsbonus“ in der Thalia-Sanierungsphase, an die ohnehin ständigen Werbekostenzuschüsse, zu denen sich jetzt „Verkaufsförderungsboni“ gesellen. „Eine gewisse Kreativität kann man Thalia nicht absprechen. Ich würde es ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bonus zur Beziehungspflege"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Zeh, Juli
    Luchterhand
    3
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    20.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau