Gründer des „Gault-Millau“ ist tot

Der französische Restaurantkritiker Christian Millau ist 88-jährig gestorben. Er hatte 1969 zusammen mit seinem Journalistenkollegen Henri Gault (1929–2000) den „Gault-Millau“ gegründet. In Deutschland erschien die erste deutsche Ausgabe des Restaurant-Führers 1983 und 1993 folgte der „WeinGuide Deutschland“.

Bei den deutschen Gault-Millau-Führern hat es kürzlich einen Lizenzwechsel gegeben vom Christian Verlag (GeraNova Bruckmann-Gruppe) zum ZS Verlag (Edel-Gruppe). Daraus entwickelt sich gerade ein verschärfter Wettbewerb um die rechte Wein-Wegweisung.

ZS will das Standardwerk, für die besten Weine werden bis zu 5 symbolische Trauben als Auszeichnung vergeben, unter den deutschen Weinführern mit neuer Mannschaft von einer Printausgabe zur „multimedialen Premium-Plattform“ ausbauen. Ex-Gault-Millau-Verlag Christian kündigt unterdessen ein Konkurrenzprodukt an, ebenfalls mit Webauftritt und App und mit einem deutschen Weinmagazin als Partner. Verbunden ist der Kampf um den Weinführer-Markt mit allerlei Personal-Rochaden.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Gründer des „Gault-Millau“ ist tot"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien