Carlsen: „Mehr investieren in deutsche Comic-Autoren“

Die „Welt am Sonntag“ (Ausg. v. 6.8.) hat den Hamburger Carlsen-Verlag besucht. Anlass war die Gründung der Comic-Sparte vor 50 Jahren. Verlagsleiterin Renate Herre und Comic-Programmchef Klaus Schikowski geben einen Einblick ins verlegerische Geschäft und einen Ausblick auf die Trends des Genres.

Den Grundstein für den Erfolg legte die „Tim und Struppi“-Reihe, die 1967 erstmals bei Carlsen zunächst im Heft-Format erschienen war. Wie sich solche Verkaufsschlager erzielen lassen, ist eine Frage, die Schikowski umtreibt, vor allem da die meisten Comicmarken bereits älter seien als 50 Jahre. Nur zwei jüngere Serien fallen ihm ein, die bereits einen ähnlichen Kultstatus erreicht hätten: Neben den „Calvin und Hobbes“-Zeitungsstrips, die Carlsen verlegt, nennt er die Zombie-Reihe „The Walking Dead“, die Cross Cult im Programm hat.

Was die Zukunft des Comics angeht, ist Schikowski optimistisch und prognostiziert mehr Comics von deutschen Autoren: „Das ist aber auch der Bereich, wo man noch mehr investieren muss.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Carlsen: „Mehr investieren in deutsche Comic-Autoren“"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Slaughter, Karin
    HarperCollins
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Korn, Carmen
    Kindler
    14.08.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. August - 26. August

      Gamescom

    2. 23. August - 27. August

      Buchmesse Peking

    3. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover

    4. 31. August - 10. September

      Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    5. 5. September

      Libri Gründerworkshop