PLUS

Renate Bergmann steigt auf Platz 4 ein

Twitter-Auftritt von Renate Bergmann

Von Twitter in den Buchhandel: Vor drei Jahren erschien das erste Buch der „Online-Omi“ Renate Bergmann. Die Berlinerin, Trümmerfrau und vierfache Witwe hatte sich zuvor bei Twitter über die kleinen und großen Themen ihres Alltag ausgelassen. Hinter dem Pseudonym verbirgt sich der studierte Betriebswirt Torsten Rohde, Jahrgang 1974. Seit Anfang 2013 versorgt er über den Twitter-Account @RenateBergmann eine wachsende Fangemeinde (von aktuell fast 40.000 Follow­ern) mit Anekdoten und Sprüchen.

...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Renate Bergmann steigt auf Platz 4 ein"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Zeh, Juli
    Luchterhand
    3
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    20.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau