PLUS

Daniel Silva gehört zum Establishment

Daniel Silva (Foto: John Earle)

Mit seinem neuen Thriller „House of Spies“ hat sich Daniel Silva auf Anhieb an die Spitze der Bestsellerliste gesetzt. Der amerikanische Erfolgsautor gehört zu der Riege namhafter Schriftsteller, die HarperCollins international im eigenen Verlagsnetz vermarktet. In der deutschen Übersetzung erscheint Silva bei HarperCollins Germany.

Bevor er die Bücher zum Hauptberuf gemacht hat, war Silva Auslandskorrespondent von CNN und lange im Nahen Osten, Ägypten und am Persischen Golf eingesetzt. Diese Regionen spielen auch in vielen seiner Bücher eine Rolle; insbesondere wenn er den Kunstrestaurator und israelischen Geheimagenten Gabriel Allon auf einen kniffligen Fall ansetzt. In „House of Spies“ verschlägt es Allon und sein Team nach einer Serie von Terroranschlägen im Londoner West End nach Südfrankreich. Wird es ihm jetzt endlich gelingen, Saladin festzunageln, den skrupellosen IS-Attentäter, von dem kaum jemand etwas weiß?

...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Daniel Silva gehört zum Establishment"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    5
    Lagercrantz, David
    Heyne
    11.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017