PLUS

Christophe André erneut in den Top 10

Erst ein knappes halbes Jahr ist vergangen, seit der Psychologe Christophe André in „3 minutes à méditer“ (L’Iconoclaste) 40 praktische Übungen für den Weg zu Stärke und Klarheit vorstellte und damit auf Platz 3 der französischen Bestsellerliste einstieg. Jetzt meldet er sich im Ranking zurück: „Sérénité“ (Odile Jacob), eine Sammlung von 25 Geschichten über innere Ausgeglichenheit, sichert sich in Woche 1 Platz 5.

Der Experte für positive Psychologie kann inzwischen auf eine beachtliche Karriere als Bestsellerautor zurückblicken: Sein Longseller „Méditer, jour après jour“ (2011) hielt sich jahrelang in der Bestsellerliste und verkaufte sich 500.000-mal; Anfang 2016 erklomm André gemeinsam mit zwei anderen Sachbuchautoren das Ranking.

Hierzulande haben im Lauf der Jahre diverse Verlage Bücher von André veröffentlicht, u.a. Kösel, Scorpio, Kailash, Aufbau und Piper. Zuletzt erschien vor zwei Jahren bei Campus „Und vergiss nicht, glücklich zu sein“.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Christophe André erneut in den Top 10"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    5
    Lagercrantz, David
    Heyne
    11.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017