Tina Lurz: »Ich würde gern mal auf die Vorspultaste drücken«

Tina Lurz, Manager Marketing und PR bei LovelyBooks. Foto: privat

Tina Lurz, Manager Marketing und PR bei LovelyBooks. Foto: privat

Besonders im Zuge der Digitalisierung ist die Durchlässigkeit innerhalb der einzelnen Medienbranchen sowie zu andere Branchen größer geworden. Die Zahl der Grenzgänger ist deutlich gewachsen. In einer Serie beschreiben Medien-Manager im HR-Channel von buchreport, was sie dort reizt, überrascht und enttäuscht, was sie bewegen möchten und wo sie gestalten können. Heute: Tina Lurz, nach Germanistik- und Anglistikstudium in Würzburg und Tallinn seit 2014 bei der Book Discovery-Plattform LovelyBooks beschäftigt, sieht die Medienbranche mit unverstelltem Blick.

LovelyBooks ist eine Discovery-Plattform und Buch-Community der ersten Stunde. Gegründet 2006 durch die Holtzbrinck Buchverlage, hat LovelyBooks 2017 eine sechsstellige Zahl an registrierten Mitgliedern und zählt monatlich Besuche im siebenstelligen Bereich. Betreiber ist die aboutbooks GmbH.

Name: Tina Lurz
Alter: 26
Unternehmen: LovelyBooks.de
Position: Marketing & PR Manager

Woher kommen Sie? / Wo stehen Sie? / Wohin wollen Sie?
Über die Literaturwissenschaften und den Buchhandel bin ich zu LovelyBooks gekommen, um mich dort kleinen und großen Herausforderungen zu stellen. An Aufgaben wächst man ja – nicht nur ich, sondern auch ein ganzes Team – und so wurde und wird bei LovelyBooks einiges bewegt.

Kreativität kennt aber bekanntlich keine Grenzen und es ist noch viel Spielraum für Ideen, Kampagnen und Projekte, viel Raum und Zeit für das Verbreiten der Buchliebe.

Personalkonzepte für die Zukunft

Mehr zum Thema Personalmanagement und -führung lesen Sie im HR-Channel von buchreport und Channel-Partner Bommersheim Consulting. Hier mehr…

Was reizt Sie an der Medienbranche?
Mein größter Anreiz ist die Liebe zu Texten, Geschichten, Büchern, Fotos, Inhalten, digital oder analog. Ich beschäftige mich eigentlich den ganzen Tag – sowohl privat als auch beruflich – mit dem, was ich liebe. Was könnte besser sein?

Die bisher angenehmste Überraschung in der Medienbranche?
Die allermeisten Menschen, die ich in der Medienbranche getroffen habe, ticken ähnlich, was die Liebe zum Produkt angeht. Die Leute sind mit Leidenschaft und Köpfchen bei der Sache und das macht das Arbeiten sehr angenehm.

Und die größte Enttäuschung?
Manches geht doch nicht ganz so schnell, wie man es sich gerne wünscht – da würde ich in einigen Bereichen gern auf die Vorspultaste drücken.

Was möchten Sie bewegen?
Ich will Menschen mit meiner Begeisterung für Bücher und gute Inhalte anstecken, innovative Wege schaffen, auf denen Menschen diese Inhalte entdecken können und mit viel Kreativität und Herzblut gute Geschichten, Bücher und Inhalte verbreiten.

Haben Sie eine Spielwiese? Welche?
Ich habe definitiv Spielraum zum Experimentieren – sei es mit eigenen Projekten, Events, Instagram & Co., Moderation, Vorträgen oder oder oder. Da ich für Marketing, Presse und Social Media verantwortlich bin, kann ich die Bereiche in Kampagnen, Aktionen und Events gut verbinden und mich hier ausprobieren, wenn die Zeit es zulässt.

Können Sie genug gestalten? Wo?
Durch die Arbeit in einem kleinen, sehr kollegialen Team gibt es für mich viele Möglichkeiten, mitzugestalten. Ich kann im Marketing und darüber hinaus viel ausprobieren und meinen Input bei vielen Themen wie Designfragen, neuen Features oder auch Community-Aktionen dazu geben.

Was stresst Sie?
Die fehlende Vorspultaste, zu komplizierte Strukturen, festgefahrenes Schubladendenken.

Ihre wichtigste App
Alles, was mit Social Media und Fotos zusammenhängt, meine Lieblingsapp ist Instagram.

Ihr persönlicher Blick in die Glaskugel: Wie werden die Menschen in zehn Jahren Medien konsumieren?
Es wird noch viel mehr um die Inhalte als um die Form gehen, benutzerfreundlich muss es sein, mobil, flexibel, intuitiv und medienübergreifend.

Alle Teile der Serie „Heimat Medienbranche“ finden Sie hier.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Tina Lurz: »Ich würde gern mal auf die Vorspultaste drücken«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Was Firmen beachten müssen, die ihre Analytics-Daten selbst hosten wollen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Slaughter, Karin
    HarperCollins
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Korn, Carmen
    Kindler
    14.08.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. August - 26. August

      Gamescom

    2. 23. August - 27. August

      Buchmesse Peking

    3. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover

    4. 31. August - 10. September

      Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    5. 5. September

      Libri Gründerworkshop