PLUS

VFLL-Sprecherin Claudia Lüdtke über die Zukunft des Lektoren-Berufsbildes

Claudia Lüdtke (Foto: privat)

Auf den Lektorentagen im September in Berlin wird der Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL) über die Folgen der Digitalisierung und das „Lektorat 4.0“ diskutieren. Die freie Lektorin Claudia Lüdtke, Mitgründerin des Redaktionsbüros „Der springende Punkt“ und VFLL-Sprecherin, über neue Herausforderungen und Chancen.

Was bedeutet die Digitalisierung für Ihr Berufsfeld?

Einige Veränderungen und Vorteile, die die Digitalisierung mit sich bringt, sind für unseren Berufsstand jetzt schon Realität: Das Arbeiten wird orts- und zeitunabhängig, was Erwerbstätigen eine größere Flexibilität ermöglicht. Zum Beispiel in Hinblick auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf kann das ein großer Vorteil sein. Durch die Digitalisierung entstehen außerdem neue Kundenkreise und Zielgruppen: Viele von uns sind bereits für Selfpublisher tätig und bieten ihnen über die Manuskriptbearbeitung hinaus weitere Dienstleistungen an wie Autorencoaching, Unterstützung beim Crowdfunding, ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "VFLL-Sprecherin Claudia Lüdtke über die Zukunft des Lektoren-Berufsbildes"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Was Firmen beachten müssen, die ihre Analytics-Daten selbst hosten wollen  …mehr
  • Innovation in Fachverlagen: Noch Luft nach oben  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Slaughter, Karin
    HarperCollins
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Korn, Carmen
    Kindler
    14.08.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. August - 26. August

      Gamescom

    2. 23. August - 27. August

      Buchmesse Peking

    3. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover

    4. 31. August - 10. September

      Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    5. 5. September

      Libri Gründerworkshop