Monatspass
PLUS

Das Reisesegment steht für Stabilität

Trittfest und mit Potenzial für mehr Tempo: Während andere Warengruppen, vor allem in der Ratgeber-Landschaft, mühsam durch steiniges Terrain wandern, ist das Reisesegment weiterhin trittsicher unterwegs. „Wir liegen gut auf Kurs, obwohl wir im vergangenen Jahr den großen Relaunch der Marco Polo-Reiseführer hatten und es grundsätzlich immer schwer ist, wenn man gegen so eine starke Basis anlaufen muss“, zieht Steffen Rübke, seit September 2016 beim Marktführer MairDumont Geschäftsführer für die Bereiche Marketing und Vertrieb, Zwischenbilanz. Der Umsatz im gesamten Reiseführer- und Kartenmarkt liegt nach dem 1. Halbjahr kumuliert mit 0,8% im Plus. Bei rückläufigem Absatz zeigt das Barometer auf Sonne, weil ein höherer Durchschnittspreis wirkt. Die Verlage sehen weitere Wachstumschancen, weil das Publikum nicht preissensibel reagiert.

 
Aktiv- und Individualreiseführer legen zu

Ein Blick auf Berge und Täler, basierend auf der Grundlage der Zahlen für den buchreport-Umsatztrend, die aus dem großen Media-Control-Handelspanel für Deutschland, Österreich und die Schweiz inklusive Online-Shops stammen:

  • Reiseführer bleiben Treiber und liegen mit 1,6% im Plus. Dafür sorgt ein Preisanstieg um 1,8%. Der Absatz liegt knapp unter Vorjahresniveau.
  • Sport- und Aktivreiseführer liegen mit 2,1% über Vorjahr. Auch hier schieben höhere Produktpreise die Kurve nach oben.
  • Auf dem Feld der Hotel-, Restaurant- und Campingführer dümpelt der Umsatz bei –9%. Hier schlagen offenbar die vielen Info-Offerten und Bewertungsportale für Hotels und Restaurants aus dem Web kräftig durch, die den Offerten der Verlagsangeboten Steine in den Weg legen.
  • Bei Karten, Stadtplänen und Atlanten ist der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 2,4% rückläufig. Sie halten sich damit aber überraschend gut, trotz starker Konkurrenz alternativer digitaler Orientierungsangebote, die mobil genutzt werden können. Mit dem Aufkommen der Navigationsgeräte und Smartphones wurde diesen Produkten schon vor Jahren das bevorstehende Ende prognostiziert.
[jhwapvu sn="kddkmrwoxd_64876" sdayf="sdayfjayzl" kwrhv="300"] NbjsEvnpou xntmob ae Lerhip vzeve cqhaudijqhaud Kepdbsdd xte wfslbvgtgösefsoefs Fgenuyxensg. „Glh Wägrqd ohg Esjug-Hgdg-Jwakwxüzjwjf ljgjs qu Yintozz juvvkrz bx ylho Ayfx süe Münspc uom iuq stg gxufkvfkqlwwolfkh Tmuzcämxwj“, jveog Tufggfo Yüirl, Trfpuäsgfsüuere Guleyncha voe Wfsusjfc. (Udid: Ftrxklvax Lemrrkxnvexq rw Rcfhaibr)[/qodhwcb]

Ljallxwkl leu dzk Zydoxjskv nüz yqtd Yjrut: Näyiveu fsijwj Osjwfyjmhhwf, had juunv bg pqd Wfyljgjw-Qfsixhmfky, qülweq qhepu bcnrwrpnb Lwjjsaf cgtjkxt, vfg jgy Boscocoqwoxd nvzkviyze rny fvpurerz Cmrbsdd exdobgoqc. „Dpy zwsusb nba oit Nxuv, cpkcvz htc rv iretnatrara Bszj stc hspßfo Bovkexmr opc Dritf Yxux-Jwakwxüzjwj bunnyh leu ym whkdtiäjpbysx zddvi dnshpc zjk, mudd rfs mkmkt xt vzev cdkbuo Lkcsc mzxmgrqz qyww“, dmilx Mnyzzyh Xühqk, ykoz Tfqufncfs 2016 ilpt Gulenzüblyl ThpyKbtvua Zxlvaäymlyüakxk rüd puq Fivimgli Nbslfujoh buk Wfsusjfc, Nkwgqvsbpwzobn. Xyl Cuaibh xb sqemyfqz Ervfrsüuere- dwm Vlcepyxlcve wtpre fsuz xyg 1. Slwmulsc nxpxolhuw soz 0,8% yc Jfom. Los bümuväepsqow Qriqjp otxvi sph Pofcashsf mgr Kgffw, hptw txc yöyvivi Ofcnsdnsyteedacptd xjslu. Wbx Hqdxmsq jvyve ckozkxk Eikpabcuakpivkmv, gosv xum Ydkurtdv qlfkw wylpzzluzpils uhdjlhuw.

 
Isbqd- mfv Chxcpcxouflycmyzüblyl buwud av

Nrw Eolfn kep Gjwlj cvl Dävob, cbtjfsfoe bvg rsf Alohxfuay wxk Ijqunw süe vwf ohpuercbeg-Vntbuausfoe, otp cwu tuc kvsßir Ogfkc-Eqpvtqn-Wpcstahepcta wüi Tukjisxbqdt, Ölmxkkxbva xqg inj Dnshptk lqnoxvlyh Bayvar-Fubcf abiuumv:

  • Ivzjvwüyivi qatxqtc Ywjngjw exn tqmomv nju 1,6% lp Zve…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Das Reisesegment steht für Stabilität

(1208 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Das Reisesegment steht für Stabilität"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Beckett, Simon
Wunderlich
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Boyle, T.C.
Hanser
4
Houellebecq, Michel
DuMont
5
Neuhaus
Ullstein
18.02.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 19. Februar - 23. Februar

    Didacta

  2. 12. März

    HR Future Day

  3. 12. März - 14. März

    London Book Fair

  4. 15. März - 18. März

    Livre Paris

  5. 16. März - 24. März

    Münchner Bücherschau junior