Rowohlt verlässt Reinbek

Ende einer Ära: Die Holtzbrinck-Tochter Rowohlt plant offenbar den Abschied von Reinbek und wird wohl nach Hamburg wechseln. Das meldet die „Bergedorfer Zeitung“. Die 150 Mitarbeiter des Unternehmens wurden demnach darüber informiert, dass der Mietvertrag für das 1960 bezogene Verlagshaus nicht verlängert wird. Rowohlt ziehe es in die benachbarte Hansestadt.

„Dort schlägt der Puls der Zeit eben lauter als an der Bille“, zitiert das Blatt Geschäftsführer Peter Kraus vom Cleff. Aufgrund „noch laufender Gespräche“ wollte er aber noch keine Stellungnahme zu konkreten Planungen oder auch zum möglichen neuen Standort abgeben. Begründet werden die Umzugspläne auch mit der Mitarbeiterentwicklung. Die Mehrheit der Belegschaft von Rowohlt wohnt mittlerweile in Hamburg.

Hier geht es zum Bericht der „Bergedorfer Zeitung“.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Rowohlt verlässt Reinbek"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten