PLUS

Der Kinder-Hörwürfel

Mit der „Toniebox“ hat das Düsseldorfer Startup Boxine im Herbst 2016 eine neue Hardware für digitale Kinderhörbücher in den Handel gebracht. Der 12 x 12 cm große Würfel, der Speicher für rund 400 Hörbuchstunden bietet, wird zusammen mit magnetischen Spielfiguren vermarktet, die das Herunterladen von Hörspieldateien in Gang setzen.

Das Produkt stößt im Handel offenbar auf große Resonanz: „Wir haben wesentlich mehr Tonieboxen verkauft als geplant. Und das über alle Kanäle hinweg“, berichtet Geschäftsführer Patric Faßbender. Als Verkaufsziel hatten sich die Gründer ursprünglich 20.000 Tonieboxen (VK ca. 80 Euro) in den ersten 12 Monaten gesetzt, aber diese Marke wurde bereits ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der Kinder-Hörwürfel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau