PLUS

Newt Gingrich trommelt für Trump

Wenn Newt Gingrich früher zur Feder gegriffen hat, hat er die Demokraten, allen voran die Ex-Präsidenten Bill Clinton und Barack Obama, angegriffen. Heute bricht der Republikaner und ehemalige Sprecher des US-­Repräsentantenhauses eine Lanze für den aktuellen Bewohner des Weißen Hauses, Donald Trump. Der erzkonservative 74-Jährige ist einer der glühendsten Verehrer des Präsidenten, nachzulesen in seinem neuen Buch „Understanding Trump“, das aus dem Stand die Spitze der Bestsellerliste erobert hat. Erschienen ist Gingrichs Buch, dessen Vorwort von Trump-Sohn Eric Trump stammt, bei Center Street Books, dem Sachbuchimprint der Hachette Book Group (HBG). Je nach politischer Ausrichtung wird „Understanding Trump“ von den ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Newt Gingrich trommelt für Trump"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr
  • Warum Projekte scheitern und wie sie gelingen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    5
    Lagercrantz, David
    Heyne
    11.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse