Droege-Gruppe übernimmt Weltbild vollständig

Komplettübernahme mit Ansage: Die Droege-Gruppe ist jetzt zu 100% Eigentümer von Weltbild. Das Düsseldorfer Unternehmen hat auch die bisher von Rechtsanwalt Arndt Geiwitz als Treuhänder der Altgläubiger von Weltbild gehaltenen restlichen 30% übernommen. Im November vergangenen Jahres hatte Walter Droege, CEO der Droege-Gruppe, den Anteil an Weltbild um 10 auf 70% erhöht. Mit klaren Signalen in Richtung Komplettübernahme. Droege bezeichnete Weltbild damals als „langfristiges Engagement in dem Zukunftsfeld E-Commerce“ (hier mehr).

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. „Das erfolgreiche Joint Venture zwischen dem Familienunternehmen Droege Group und dem Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz, als Treuhänder, gab den Altgläubigern die Chance, am Mehrwert der unternehmerischen Wertsteigerung zu partizipieren und dadurch beim Verkauf der Anteile den Rückfluss zu erhöhen“, lässt sich Walter Droege in der Meldung zur Komplettübernahme zitieren. Als Mitglied des Beirats der Weltbild-Gruppe werde Geiwitz „die strategische Entwicklung des Unternehmens weiter unterstützen“.

Mehr Dampf auf der Multichannel-Schiene

Die Droege-Gruppe will ihr Engagement bei Weltbild „im Zukunftssegment Multi-Channel weiter ausbauen“. Die Marke soll zu einer Plattform ausgebaut werden, die als digitaler Marktplatz auch anderen Anbietern zur Verfügung steht, die vergleichbare Zielgruppen ansprechen. Im Kontext dieser Strategie wurde zuletzt eine Kooperation mit schlager.de (hier mehr) bekannt gegeben. Im April hatte zuvor Ravensburger ein Shop-in-Shop-Angebot bei Weltbild.de gestartet.

Laut einem von Weltbild bestätigten Bericht der „FAZ“ hat Weltbild das angestrebte Umsatzziel von 450 Mio Euro nicht erreicht. Das Unternehmen beziffert den Umsatz für das auslaufende Geschäftsjahr 2016/2017 (30. Juni) mit 425 Mio Euro. Besonders im Versand- und Onlinehandel gebe es auch im laufenden Jahr Wachstumsraten.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Droege-Gruppe übernimmt Weltbild vollständig"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover