Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Monatspass

Autor Leander Sukov wird Verlagsleiter

Der Kulturmaschinen-Verlag verteilt seine Führungsaufgaben: Schriftsteller Leander Sukov („Warten auf Ahab“, Übersetzungen von Shakespeare-Sonetten) zeichnet ab sofort für die literarische Verlagsleitung verantwortlich.

Die Verlegerin Simone Barrientos kandidiert in diesem Jahr für die Linke in Bayern für den Bundestag. Sie wird sich aber auch weiterhin um die kaufmännische Leitung des Verlages kümmern.

Punkte auf der Agenda des Kulturmaschinen-Verlags:

  • das Verlagsprofil schärfen
  • im Bereich philosophischer und politischer Sachbücher vermehrt humanistische Titel publizieren.
  • den E-Book-Bereich mit E-only-Ausgaben ausbauen
  • eine Reihe mit preiswerten Lyrikbändchen konzipieren.
  • ein Subskriptionsportal testen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Autor Leander Sukov wird Verlagsleiter"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Boyle, T.C.
Hanser
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Houellebecq, Michel
DuMont
4
Neuhaus
Ullstein
5
Würger, Takis
Hanser
11.02.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 19. Februar - 23. Februar

    Didacta

  2. 20. Februar - 21. Februar

    Jahrestagung Nordbuch

  3. 12. März

    HR Future Day

  4. 12. März - 14. März

    London Book Fair

  5. 15. März - 18. März

    Livre Paris