PLUS

Kalligrafie wird trendy

Handlettering – der Begriff steht für moderne Kalligrafie, bei der sich kunstvoll gestaltete Buchstaben und Wörter zu Sprüchen zusammenfügen. Das neue Zeichenthema hat sich parallel zum verwandten Typografietrend über Social Media wie Instagram und Pinterest verbreitet. Zum Handlettering gehört dabei neben der Ausarbeitung und Komposition verschiedener Schriften die Arbeit mit bestimmten Uten­silien wie Kreide oder sogenannten Brush Pens.

„Kalligrafie ist derzeit insgesamt wieder gefragt“, weiß Frech-Verlagsleiter Bernhard Auge. „Handlettering bringt aber einen Coolness-Faktor mit, der neu ist.“ Folglich sieht man bei Frech Potenzial für einen neuen Großtrend, der zwar nicht annähernd an den Ausmalboom heranreichen mag, aber immerhin für ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kalligrafie wird trendy"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis