Virtuelle Anreicherungen

Das Thema Augmented Reality (AR) haben einige Buchverlage zuletzt vorangetrieben, ob im Bereich Lernen und Wissen (Hueber, Cornelsen), Ratgeber (Gräfe und Unzer), Kinderbuch (Oetinger-Tochter Tigerbooks) oder Fantasy (Panini). AR verbindet physische und digitale Produkte, indem virtuelle Objekte mithilfe von Smartphone oder Tablet in reale Umgebungen versetzt werden. Bei den Tech-Giganten ist Augmented und auch Virtual Reality, das Nutzer in eine Fantasiewelt entführt, bereits ein weitaus größeres Thema. Sie investieren auch in Hardware:

  • Apple beschäftigt ein AR-Team, das an der Herstellung eigener Augmented-Reality-Brillen arbeitet. Gerüchten zufolge soll auch das nächste iPhone AR unterstützen können.
  • Microsoft hat einen Prototypen seiner Hololens-Brille bereits veröffentlicht.
  • Facebook hat den Brillenhersteller Oculus übernommen.

Dennoch bleibe das Smartphone mit Kamera und Bildschirm vorerst das entscheidende Gerät in Bezug auf die Technik, wie Facebook-Chef Mark Zuckerberg auf der Entwicklerkonferenz F8 des sozialen Netzwerks verkündete, wo das Thema einen großen Raum einnahm. Aktuell hat Facebook eine Augmented-Reality-Plattform gestartet, mit der eine Vielzahl von 3D-Filtern und Effekten für die Facebook-Kamera-Funktion erstellt werden können. Außerdem wurden Werkzeuge vorgestellt, mit denen Entwickler AR-Effekte in eigene Apps integrieren können.

Zur F8 veröffentlichte Facebook außerdem eine Betaversion des Virtual-Reality-Programms Spaces, in der sich Freunde in einer interaktiven virtuellen Umgebung treffen und Facebook-Inhalte wie 360°-Videos und Fotos ansehen können.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Virtuelle Anreicherungen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover