PLUS

Euroskeptik zieht in die Bestsellerliste ein

Mit den bevorstehenden Neuwahlen des britischen Parlaments und der sich verschärfenden Brexit-Diskussion im Vereinigten Königreich war es nur eine Frage der Zeit, wann das erste Anti-Europa-Buch zum Thema auf der Bestsellerliste Einzug hält. Jetzt ist es da: „The Strange Death of Europe – Immigration, Identity, Islam“ von Douglas Murray ist auf Rang 7 eingestiegen. Je nach politischer Ideologie des rezensierenden Mediums wird das in Bloomsburys Politimprint Continuum erschienene Sachbuch über den unausweichlichen Zusammenbruch von Europa über den grünen Klee gelobt (z.B. im „Daily Telegraph“) oder verrissen („Guardian“). Dass der Autor nicht viel von Europa („ein Kontinent in Selbstzerstörungsmodus“) und der ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Euroskeptik zieht in die Bestsellerliste ein"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis