PLUS

Wo bleiben die Metadaten?

Die Metadaten-Optimierung steht bei den meisten Verlagen ganz oben auf der Agenda; knapp zwei Drittel aller im VLB aktiven Titel haben mittlerweile Goldstatus. Dort, wo die Daten letztlich relevant für den Verkauf werden, also in den Online-Shops des Buchhandels, wird das Thema aber offenbar häufig vernachlässigt. Das zeigt eine Stichprobe von Baysoft.

Große Lücken in den Online-Shops

Der auf Titeldatenmanagement spezialisierte Dienstleister Baysoft hat anhand einer Stichprobe von 1056 lieferbaren Titeln untersucht, inwieweit Online-Shops und Barsortimente die von Verlagen gelieferten Daten nutzen.

Ergebnis: Obwohl die Verlage inzwischen viel mehr Metadaten anbieten, hat sich die Vollständigkeit der Produktpräsentation ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wo bleiben die Metadaten?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse