PLUS

Pearson plant weitere Umstrukturierungen

Mit der dritten Umstrukturierung in anderthalb Jahren will CEO John Fallon Pearson endgültig zurück in die Überholspur bringen. Nach einem schwachen Jahr 2016 befindet sich das US-Bildungsgeschäft, das im Herbst zweistellig eingebrochen war, besonders im Fokus.

Auch in Deutschland musste die Pearson-Tochter Stark im vergangenen Jahr ein Minus verkraften: Die Umsätze des auf Lernhilfen und Abiturwissen spezialisierten Verlags gingen um 8% auf 35,6 Mio Euro zurück. In den ersten Monaten des aktuellen Jahres hat Stark, nach eigenen Angaben Marktführer im Nachmittagsmarkt, laut Media Control hingegen um 9% gegenüber dem Vorjahr wieder zulegen können. Umstrukturierungen seien hierzulande ebenso wie in anderen ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Pearson plant weitere Umstrukturierungen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    5
    Lagercrantz, David
    Heyne
    11.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse