Dynamik und Druck im Schlüsselsegment

Bleibt das Kinder- und Jugendbuch ein verlässlicher Pfeiler in volatilen Zeiten? Das Schlüsselsegment, bei den Marktanteilen nach der Belletristik wichtigster Treiber und „Erzieher“ der Buchkäufer von morgen, motiviert weiterhin Verlage zum Einstieg. Der genauere Blick, basierend auf den Daten von media control für den buchreport-Umsatztrend, liefert aber ein Bild mit Tendenzen, die zu denken geben:

  • Gemessen über alle Vertriebskanäle inklusive E-Commerce liegt die gesamte Warengruppe nach den ersten vier Monaten mit 0,9% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum nur hauchdünn im Plus.
  • Insgesamt wurden weniger Kinder- und Jugendbücher verkauft. Im stationären Buchhandel, dem klassischen Vertriebspartner der Verlage, hinkt der Umsatz mit –0,8% leicht hinterher.
  • Ob das Segment auf breiter Spur in Fahrt kommt, bleibt abzuwarten, weil der verzerrende J.K. Rowling-Effekt weiter wirkt. Im Gefolge der ungebrochen nachgefragten Titel „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ bzw. „Harry Potter und das verwunschene Kind“ haben auch ältere „Harry Potter“-Romane erneut angezogen.

Neue Themen finden, bei der Zielgruppenansprache näher an die „Digital Natives“ heranrücken, aber auch über die Preise nachdenken – in den Kinder- und Jugendbuchverlagen wird an Strategien gefeilt, die ihr Geschäft ankurbeln und nachhaltig auf Kurs halten sollen.

Hier geht es zum ausführlichen Bericht über die aktuelle Situation im Kinder- und Jugendbuchmarkt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Dynamik und Druck im Schlüsselsegment"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover