PLUS

Gedrosseltes Romanangebot

Nach der vollen Novitätenladung zum Ostermonat April ist die Mai-Auslieferung der Taschenbuch-Verlage wieder etwas schlanker ausgefallen und fügt sich unauffällig in die langjährig abwärts führende Treppe einer gedrosselten Taschenbuch-Produktion ein (s. 1):

  • Die Verlage haben zum Mai 319 Novitäten aufgelegt; das ist ein Minus von 5% gegenüber Mai 2016.
  • Gekürzt wurde im Belletristik-Angebot (s. 2), das allerdings zuvor im April mit Blick auf das Ostergeschäft kräftig zugelegt hatte.
  • Die Sachbuch-Neuerscheinungen bewegt sich dagegen auf dem Niveau der Vorjahre  (s. 3).

Im bisherigen Jahresverlauf (5 Monate) liegt die Gesamtproduktion geringfügig über Vorjahr, allerdings mit unterschiedlichen Akzenten:

    ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Gedrosseltes Romanangebot"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis