PLUS

Mikrotypografische Zeichensetzung

Texte lesbar zu machen und schließlich auch lesbar und attraktiv zu gestalten, ist handwerklicher Kern der Buchbranche sowie der Hersteller und Buchgestalter. Fehler in der Typografie führen nicht nur zum Naserümpfen unter „Schriftgelehrten“, sondern sind auch für den Normalleser ein Hemmnis bei der Aufnahme von Inhalten, selbst wenn der höchstwahrscheinlich die Ursache für die Leseerschwernis und ästhetische Holpersteine nicht benennen kann. Der Schweizer Ralf Turtschi, Typograf und Fachautor zu Grafikdesigner, hat 2013 mit „Zeichen setzen!“ ein Fachbuch zur Mikro­typografie zusammengestellt, das Satz-, Begriffs- und Sonderzeichen befasst. Dieses Buch ist jetzt unter Berücksichtigung der typografischen Besonderheiten im übrigen deutschen Sprachraum als ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mikrotypografische Zeichensetzung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien