PREMIUM

Wie Carlsen Smartphone-Leser erreichen will

Mareike Hermes (Foto: Nina Stiller)

Im vergangenen Jahr hat der Kinder- und Jugendbuchverlag Carlsen mit Mission X eine Marke für Text-­Adventure-Apps gestartet. Dabei wird eine Geschichte in kleinen Einheiten erzählt und von grafischen Elementen und Sounds begleitet. Die Nutzer entscheiden jeweils über den Fortgang der Story. Die ersten beiden Geschichten „Dark Ride“ und „Last Society“ sind inzwischen in der Android- und iOS-Version in den App-Stores verfügbar.

Mareike Hermes, Leiterin des Business Developments bei Carlsen, fasst die ersten Erkenntnisse zusammen:

    ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wie Carlsen Smartphone-Leser erreichen will"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten