PLUS

Ladengeschäft stabilisiert sich

Der Buchumsatz in der deutschsprachigen Schweiz lag im März wie in den anderen deutschsprachigen Buchmärkten unter Vorjahr, allerdings weniger dramatisch und offenbar weniger kalendarisch durch die beweglichen Osterfeiertage geprägt wie in Deutschland und Österreich. Anders als dort hatte es in der Schweiz allerdings im März 2016 (laut Schweizer Branchenverband SBVV) auch kein sattes Plus, sondern einen Umsatzrückgang gegeben, sodass die Basis eine deutlich niedrigere ist.

Der buchreport-Umsatztrend zeichnet ab sofort auch für die Schweiz ein stärker aufgeschlüsseltes Bild der Geschäftsentwicklung auf Basis des Media Control-Panels:

  • Gesamtmarkt: Die Buchbranche setzte in der Deutschschweiz im März 4,5% weniger um als im ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ladengeschäft stabilisiert sich"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau