PLUS

Javier Cercas auf den Spuren seines Onkels

Der spanische Autor und Journalist Javier Cercas veröffentlichte seinen ersten Roman „El inquilino“ („Der Mieter“) 1989, der Durchbruch gelang ihm aber erst 2001 mit seinem dritten Roman „Soldados de Salamina“ („Soldaten von Salamis“). Cercas wurde für sein Werk mehrfach ausgezeichnet; er erhielt beispielsweise den Independent Foreign Fiction Prize (2004) sowie den Prix du Livre Européen (2016). Im März ist sein neues Buch bei Random House erschienen. So wie schon „Soldados de Salamina“ vor 16 Jahren handelt auch „El monarca de las sombras“ („Der König des Schattens“) vom Spanischen Bürgerkrieg 1936–1939. Die Geschichte erzählt von Leutnant Manuel Mena, der sich 1936 ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Javier Cercas auf den Spuren seines Onkels"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Zeh, Juli
    Luchterhand
    3
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    20.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau