PLUS

Enthüllungen sorgen in Frankreich für Absatz

Es sind die Ergebnisse einer brisanten Recherche: Über mehrere Jahre haben die drei Investigativjournalisten Olivia Recasens, Didier Hassoux und Christophe Labbé Zeugen befragt und Hinweise verfolgt, um die Verwicklungen von Polizei, Staat, Justiz und Medien in Frankreich aufzudecken. Der Enthüllungsband „Bienvenue place Beauvau“ steigt auf Anhieb auf Platz 1 der Sachbuch-Bestsellerliste ein.

Weiter befeuert hat die Nachfrage der Präsidentschaftskandidat François Fillon, der sich in einer Sendung auf France 2 auf das Buch bezogen hat und die Vorwürfe eines „schwarzen Kabinetts“ im Dienste François Hollandes zurückwies.

Die Startauflage von 30.000 Exemplaren war schnell vergriffen, sodass der Verlag Robert Laffont bereits ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Enthüllungen sorgen in Frankreich für Absatz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Zeh, Juli
    Luchterhand
    3
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    20.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau