PLUS

Die Buchhandlung als multikultureller Hafen

Die Politik hat in den USA Einzug in viele Buchhandlungen gehalten. Immer mehr Sortimenter nehmen gegen die Trump-Regierung Stellung. Im Mittelpunkt vieler Aktionen steht das Bekenntnis zur Multikulti-Gesellschaft.

 Foto: Donna Paz

Der Machtwechsel in Washington und die unberechenbare Politik von Präsident Donald Trump ziehen im US-Buchhandel weite Kreise. Die politische Neutralität, die sich viele US-Indies Ende Januar bei ihrem Wintertreffen in Minneapolis verordnet hatten, bröckelt und zwar in einem Umfang, dass der Buchhändlerverband dringenden Handlungsbedarf sieht.

Bei zehn regionalen Workshops will die American Booksellers Association (ABA) ihren ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die Buchhandlung als multikultureller Hafen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 17. November

      Bundesweiter Vorlesetag

    3. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis