Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Spotlight Verlag: Sprachmagazine jetzt auch als App

Der Spotlight Verlag baut sein digitales Sprachangebot weiter aus. Die beliebten Sprachmagazine und Audio-Trainer von Spotlight/ Business Spotlight, Adesso, Écoute, Ecos und Deutsch perfekt sind ab sofort auch als App erhältlich. Damit führt der Verlag die digitale Erweiterung seines Produktportfolios konsequent fort.

Sprachenfans, die ihr Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch oder Deutsch am liebsten mit Hilfe von Tablets oder Smartphones verbessern möchten, können sich freuen: Mit Erscheinen der April-Ausgaben der Sprachmagazine und Audio-Trainer (EVT: 29. März) gibt es jeweils eine eigene App für iOS, Android und Kindle Fire.

Die Apps umfassen alle journalistischen Texte und Sprachübungen der Magazine, ergänzt durch multimediale Inhalte wie animierte Lernkarten, Vorlesefunktion für ausgewählte Artikel sowie einen bequemen Lesemodus. Die Audio-Trainer bieten darüber hinaus eine Mitlesefunktion für effizientes Hörtraining. Dank des Offline-Modus können die Sprachmagazine und Audio-Trainer bequem unterwegs genutzt werden.

Die Apps wurden in enger Zusammenarbeit zwischen dem Digital-Team und den Redaktionen des Verlags entwickelt. Rudolf Spindler, Herausgeber und Geschäftsführer des Spotlight Verlags: „Sprachenlernen unterwegs in der U-Bahn oder auf Reisen – mit der App haben unsere Leser ihr Sprachmagazin jetzt immer dabei. Diese sind ein weiterer, wichtiger Baustein im Rahmen der Digitalstrategie des Spotlight Verlags. Weitere Innovationen werden noch in 2017 folgen.“

Holger Hofmann, Leiter Lesermarkt des Spotlight Verlags fügt hinzu: „Die Apps sind eine ideale Ergänzung zu unserem bisherigen Produktangebot. Wir legen zum Start des Angebots einen besonderen Fokus auf den Mehrwert für unsere bestehenden Kunden. Für die weitere Vermarktung eröffnet sich mit den App Stores zusätzlich ein spannender neuer Kanal mit neuen Zielgruppen.“

Die Apps sind im Rahmen des digitalen Sprachmagazin-Abos des Spotlight Verlags ab 6,40 Euro pro Ausgabe (1 Euro für Print-Abonnenten) erhältlich. Im App Store von Apple sind die Einzelausgaben schon ab 7,99 Euro verfügbar, das 3 Monats-Abonnement gibt es ab 19,99 Euro. Für alle, die das neue App-Angebot erstmal kennenlernen möchten, bietet der Verlag für seine April-Ausgaben einen kostenlosen Gutscheincode, mehr Informationen sind unter www.spotlight-verlag.de/apps erhältlich.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Spotlight Verlag: Sprachmagazine jetzt auch als App"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Mit Buch-Retrodigitalisierung die Backlist wiederbeleben  …mehr
  • Geschäftsmodelle im akademischen Publizieren – wo wir heute stehen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    5
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    11.12.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 6. Januar - 8. Januar

      Trendset Winter

    2. 6. Januar - 14. Januar

      Buchmesse Neu Delhi

    3. 13. Januar - 15. Januar

      Nordstil Winter

    4. 18. Januar

      Jahrestagung IG Belletristik und Sachbuch 2018

    5. 20. Januar - 22. Januar

      Vivanti (Nonbook)